Loading…
Du befindest dich hier: Home | People

People | 20.12.2016

So klingt Management

Im Buch „Der Klang unseres Lebens – Meine Partitur des Erfolgs“ erklärt der Linzer Managementberater und Leiter des Bachl Chores Harald Pill erfolgreiches Management und stellt gleichzeitig faszinierende Querverbindungen zur Musik her.

Bild Harald Pill.jpg
© Martin Steinkellner

Wenn hochrangige Politiker oder Top-Manager zu einem öffentlichen Fernsehauftritt geladen werden, lassen Sie sich dafür zumeist von Harald Pill coachen. Das Ganze natürlich streng vertraulich. Seit 1989 ist der studierte Musiker und Jurist als Management- und Kommunikationsberater sowie als Persönlichkeitscoach international tätig. Zu den Kunden des Linzers zählen neben verschiedenen Banken unter anderem auch Firmen aus der Pharma- und Kosmetikindustrie wie Schwarzkopf und Estée Lauder. Seit 31 Jahren leitet Harald Pill auch den weltberühmten Bachl Chor. Im Oktober dieses Jahres hat er nun unter dem Titel „Der Klang unseres Lebens – Meine Partitur des Erfolgs“ sein erstes Buch veröffentlicht.

 

Herr Pill, was hat Sie dazu motiviert, ein Buch zu schreiben?

Mit dem Gedanken, ein Buch zu schreiben, trage ich mich schon lange, und auch meine Kunden haben bei Vorträgen oder Coachings immer wieder danach gefragt. Gemeinsam mit Verleger Dietmar Ehrenreich vom Resistenz Verlag, der leider im September plötzlich verstorben ist, habe ich schließlich das Buch geschrieben.

 

Wie ist das Buch aufgeteilt?

In sieben Kapiteln erzähle ich biografische, meist autobiografische Episoden aus dem wahren Leben. Viele Erlebnisse, die ich als Leiter des Bachl Chores und Dank der Musik machen durfte, kann man auch für erfolgreiches Management einsetzen. Ich habe immer wieder erlebt, wie sehr Musik ganze Nationen verbindet, und bei der Organisation von einer Chortournee mit 40 Personen bis ans andere Ende der Welt lernt man sehr schnell, wie wichtig genaue Planung und koordinierte Teamarbeit sind. Vor allem der Chorleiter ist gut beraten, wenn er sich auf seine Kernkompetenz, die Absolvierung erfolgreicher Auftritte und Probenarbeit, konzentriert. Alles andere kann er an verlässliche Teammitglieder delegieren.

 

Wie kann man das auf ein Unternehmen umlegen?

Wenn der Chorleiter seine Nerven schont und den Kopf für Musik frei hat, kann er für die so wichtige gute Stimmung sorgen. Genauso sollte es auch der Chef einer Firma machen. Führen heißt delegieren und aus Betroffenen Beteiligte machen. Außerdem soll man auch anderen Menschen die Möglichkeit geben, Fehler zu machen, denn nur aus Fehlern lernen wir. Und das Leben ist zu kurz, um alle Fehler selber zu machen.

 

Wie kann man zum Beispiel von Musik auf Management schließen?

Eine Firma mit vielen unterschiedlichen Abteilungen und Menschentypen kann man sehr gut mit einem Orchester vergleichen. In beiden Fällen muss man Verständnis für die einzelnen Charaktere haben. Bei einem Orchester bilden die verschiedensten Instrumente gemeinsam ein harmonisches Ganzes. Letztlich laufen aber alle Fäden beim Dirigenten zusammen. Er trägt die Gesamtverantwortung und er haucht dem Werk des Komponisten die Seele ein. Diese Metapher aus der Musik kann auf jede Firma und jedes Team übertragen werden. Gute Organisation und Koordination sind selbstverständliche Voraussetzungen – gute Einstimmung und beste Kommunikation weitere Erfolgsfaktoren. Aber erst dann, wenn es eine Führungskraft zusätzlich schafft, dass der Funken auf die verschiedensten Menschentypen überspringt, ist das wahre Potenzial des Teams geweckt. Die absolute Leistung eines Chefs besteht im Begeistern von Menschen. So wie ein Maestro seine Musiker begeistert, so begeistert das Orchester sein Publikum. Und so wie der Chef seine Mitarbeiter begeistert, begeistert auch das Unternehmen seine Kunden.

 

Sie bereiten Topmanager und Politiker auf wichtige öffentliche Auftritte vor. Was ist dabei das Wichtigste?

Am wichtigsten ist für mich die Schlagfertigkeit, und die bekommt man nur durch beste Vorbereitung. Als Faustregel gilt: Man muss wissen, was man sagt und was man am besten nicht sagt.

 

Welche Zielgruppe wollen Sie mit dem Buch erreichen?

Das Buch ist sicher für jeden Menschen interessant, der Musik und harmonische wahre Geschichten hören mag.

 

Eine abschließende Frage noch: Was bedeutet Musik für Sie?

Musik begleitet mich bereits mein ganzes Leben und bedeutet für mich Selbstmotivation. Nicht umsonst heißt es: „Mit einem Lied auf den Lippen geht alles leichter.“ Musik und Humor sind für mich absolute Kraftquellen.

Bild Harald Pill Buch.jpg
"Der klang unseres Lebens. Meine Partitur des Erfolgs" von Harald Pill

DAS BUCH IST ERHÄLTLICH:

in den Buchhandlungen Fürstelberger, Neugebauer und ALEX in Linz,
ISBN 978-3-85285-300-0; € 14,90. Bei Harald Pill unter Tel. 0664/2048990