Loading…
Du befindest dich hier: Home | People

People | 12.09.2019

Meghan präsentiert ihre neue Mode-Kollektion

Die Herzogin von Sussex hat ihre neue Mode Kollektion "Smart Set" für die Wohltätigkeitsorganisation Smart Works vorgestellt.

Wir weisen Sie ausdrücklich darauf hin, dass dieser Inhalt von einem Drittanbieter zur Verfügung gestellt wird. Durch den Aufruf des Inhaltes besteht die Möglichkeit, dass der Anbieter auf Daten in Ihrem Browser zugreifen kann. Dazu können auch personenbezogene Daten gehören. Nähere Infos dazu finden Sie in den Datenschutzbestimmungen des Anbieters.

The Smart Set

Meghan Markle und Smart Works haben mit den führenden Modemarken John Lewis & Partners, Marks & Spencer, Jigsaw und Misha Nonoo zusammengetan, um eine perfekte Arbeitsgarderobe für Smart Works-Kunden zu schaffen. Jeder Verkauf beinhaltet eine Spende an die Wohltätigkeitsorganisation.

Die Anfänge

Die Herzogin ist seit Januar Schirmherrin der Organisation. Sie wurde inspiriert, neue Designs zu kreieren, nachdem sie die Wohltätigkeitsorganisation besucht und bemerkt hatte, dass die gespendete Kleidung nicht immer die optimalen Größen und Farben hatten. Um dies zu unterstützen, haben Meghan und Smart Works mit führenden britischen Modedesignern zusammengearbeitet, um einen neuen Ansatz für wohltätiges Spenden zu entwickeln.

Die Smart Set Kollektion
Bild Portrait-group-shot-1_538x800_acf_cropped.jpg

Die Outfits sollen Frauen das Gefühl geben, wieder zur Arbeit zurückzukehren. © Smart Works

Bild Zara-in-shirt_538x800_acf_cropped.jpg

Jeder Verkauf beinhaltet eine Spende an die Wohltätigkeitsorganisation. © Smart Works

Bild Kate-portrait-in-shirt-and-jacket_538x800_acf_cropped.jpg

Mit Selbstvertrauen zum Vorstellungsgespräch gehen. © Smart Works

Bild Zara-portrait-in-dress-and-jacket_538x800_acf_cropped.jpg

Das Smart Set vereint eine schlagkräftige Community aus Designern, Einzelhändlern und Kunden, die sich zum Ziel gesetzt haben, Frauen zu stärken. © Smart Works

Bild Kate-portrait-on-chair-in-shirt-1_538x800_acf_cropped.jpg

Die weiße Bluse wurde von ihrer Freundin Misha Nonoo entworfen und ähnelt dem, das Meghan bei ihrem ersten öffentlichen Ausflug mit Harry trug. © Smart Works

Bild Portrait-bag_538x800_acf_cropped.jpg

Die Smart Set Tasche by Meghan Markle. © Smart Works

Bild Andrea-portrait-full-length-dress_538x800_acf_cropped.jpg

Die Teile sind zu verschiedenen Preisen und in verschiedenen Größen erhältlich. © Smart Works

Bild Andrea-dress-and-Zara-shirt-and-trousers_538x800_acf_cropped.jpg

Die Kollektion besteht aus der Arbeitskleidung, die häufig für Interviews und den Einstieg am Arbeitsplatz benötigt wird. © Smart Works

Die Preise

Die Mode-Kollektion umfasst ein Kleid, einen Anzug, eine weiße Bluse und eine Tasche. Sie wird über bekannte Marken verkauft und die Preise reichen von 34 AUD für das Kleid bis zu 356 AUD für den Blazer oder 195 AUD für die Einkaufstasche.

Die Herzogin von Sussex sagte, sie sei inspiriert, das Sortiment im Rahmen ihres Strebens nach „sinnvoller Arbeit“ mit britischen Gemeinden zu kreieren.


Kate Stephens, CEO von Smart Works:

„Mit der neuen Kollektion erhalten wir für die nächsten sechs Monate die Grundnahrungsmittel, die wir für unsere Kunden in Zentren im ganzen Land benötigen. Wir sind den beteiligten Marken unglaublich dankbar, dass sie dies ermöglicht haben. Jede Frau, die durch unsere Tür kommt, wird wissen, dass sich eine andere Frau um sie kümmert und in ihre Zukunft investiert hat. “

 

Juliet Hughes-Hallett, Vorsitzende und Gründerin von Smart Works:

„Smart Works verändert das Leben von Frauen. Jede Frau, die wir sehen, wird von unseren Freiwilligen gekleidet und gecoacht, damit sie sich außergewöhnlich fühlt. Die Smart Set-Kollektion wird einen wesentlichen Unterschied in unserer Fähigkeit, unsere Kunden zu kleiden, bewirken. Die Stücke geben jeder Frau die Möglichkeit, ihr Selbstvertrauen zurückzugewinnen, fabelhaft auszusehen und den Job zu bekommen. “