Loading…
Du befindest dich hier: Home | People

People | 05.04.2016

Happy mit Größe 44

Die Düsseldorfer Schauspielerin Elena Uhlig (40) lebt mit ihrem Partner und Kollegen Fritz Karl sowie den beiden Söhnen und ihrer einjährigen Tochter am Traunsee. Während der Baby-Pause hat sich die sympathische Künstlerin jede Menge Ballast von der Seele geschrieben.

Bild AF_Uhlig_Elena__06_0690.jpg
© Thomas & Thomas, Starpix / Alexander TUMA, Knaur

Als Elena Uhlig beschließt, nach der Geburt ihres dritten Kindes wieder in die Schauspielerei einzusteigen, nimmt sie sich Stunden beim Personal Trainer. Atemlos und verschwitzt überkommt sie die Erkenntnis: So will sie nicht mehr! Schluss, aus, fertig. Sie will nie wieder hungern und sich im Fitnessstudio quälen. Also beschließt sie, sich nicht mehr dem Schlankheitswahn ihrer Branche zu unterwerfen und ist überzeugt, dass überhaupt keine Frau sich irgendeinem Schönheitsideal anpassen muss. Denn es gibt auch andere Wege, eine gute Figur abzugeben: In ihrem Buch „Mein Gewicht und ich: Eine Liebesgeschichte in großen Portionen“ gibt Elena Uhlig Kleidertipps, klärt über Bauchweghosen auf, sagt, welche BHs zu welcher Figur passen und mit welcher Pose man auf Fotos richtig gut aussieht. Schonungslos und ehrlich erklärt Elena Uhlig im Interview, wie glücklich sie mit Konfektionsgröße 44 ist und wie gerne sie am Traunsee lebt. 

 

Frau Uhlig, wann haben Sie sich entschlossen, dem Diätwahn ein Ende zu setzen?

Auf der Yogamatte während der sechsten Wiederholung der Unterbauchmuskelanspannungsgruppe war mir plötzlich alles klar. Und es gab kein Halten mehr.

 

Haben Sie schon viele Diäten probiert? Welche war die schlimmste?

Alle Diäten sind schlimm. Diät an sich impliziert schon den Albtraum, weil man immer nur Hunger hat und auf Dinge verzichten muss, auf die man aber eigentlich gar nicht verzichten möchte. 

 

Wie sieht Ihr derzeitiges Wohlfühlgewicht aus? Welche Konfektionsgröße haben Sie?

44, stark und froh – Elli mach nur weiter so. :-)

Wie steht Ihr Partner Fritz Karl zu Ihrem neuen Gewicht?

Er kennt das schon lange und liebt mich, wie ich bin. Die Gazelle ist schon vor einiger Zeit ab durch die Savanne.

 

Würden Sie für eine Filmrolle wieder abnehmen?

Das hängt von der Rolle ab. Für einen guten Film, wenn es notwendig ist, schon, aber nicht mehr für Quatsch oder einfach, um schlanker zu sein. 

 

Ihr Buch ist sehr humorvoll und selbstironisch – welche Rolle spielt Humor in Ihrem Leben?

Mit der Liebe die größte! Denn nur wenn man humorvoll liebt, ist es vollkommen. 

 

Sie leben mit Ihrem Partner und Ihren Kindern in Oberösterreich. Wo genau leben Sie und vermissen Sie das Großstadtleben?

Wir leben am Traunsee. Natürlich vermisse ich von Zeit zu Zeit das Großstadtleben, aber durch meine Lesereisen bekomme ich die Gelegenheit, wieder ein bisschen Großstadtflair zu schnuppern. Aber das Fleckchen Erde, auf dem wir uns hier niedergelassen haben, ist schon ein ganz besonderes. Außerdem vermag die Natur etwas mit einem zu machen, was die Großstadt nicht kann.  

 

Geht es Ihnen persönlich besser, seit Sie dem Diät- und Fitnesswahn den Kampf angesagt haben?

Ja, zu 100 Prozent. Ein Befreiungsschlag erster Sahne.

 

Was ist Ihre Lieblingsspeise?

Spaghetti Bolo. 

 

Ihre größte Schwäche?

Meine Kinder, mein Mann und gutes Essen. 

Bild 20150425_PD13811.HR.jpg
Elena Uhlig mit Partner Fritz Karl. (© Thomas & Thomas, Starpix / Alexander TUMA, Knaur)