Loading…
Du befindest dich hier: Home | People

People | 23.06.2015

Conny D. macht Schmuck

Moderatorin und Redakteurin Conny Dürnberger hat sich einen Traum erfüllt und ist unter die Schmuckdesigner gegangen. Unter dem Label „LaVal“ designt die Leondingerin stilvolle Verzierungen für die begehrenswerte Frau.

Bild 1.jpg (1)
Conny Dürnberger designt ab sofort Schmuck unter dem Label "LaVal". (© Thomsen Photography)

Was hat Sie dazu bewogen, Schmuck zu designen?

Schon als Kind habe ich Ketten aus verschiedensten Materialien aneinander gebunden und meinen Körper mit Schmuck verziert. Besonders in der warmen Jahreszeit war ich immer wieder auf der Suche nach ganz besonderen Schmuckstücken; ich hatte eine genaue Vorstellung im Kopf. Da ich nicht fündig wurde, habe ich zu zeichnen begonnen. Meine Entwürfe hielt ich jedoch lange Zeit unter Verschluss. Wie es der Zufall so will, lernte ich schließlich die etablierte Schmuckproduzentin Ingrid Schatz kennen. Sie hat mich in meiner Vision bestärkt und herausgekommen ist: LaVal – aus Liebe zur Leidenschaft. 

 

Können Sie Ihre Schmucklinie beschreiben?

Ob fürs kleine Schwarze, für den Bikini am Strand oder für die Dessous im Schlafgemach – LaVal ist ein stilvoller Körper- und Kleiderschmuck für die begehrenswerte Frau. Ich liebe Kurven und Konturen. Frauen müssen sinnlich sein und sollen zeigen, was sie haben. Ein Highlight aus der Kollektion ist sicher die extravagante Bodykette mit Glitzersteinen. Aber auch die Fußketterl und die Armbänder, die zugleich den Mittelfinger schmücken, sind Accessoires für Frauen, die das stilvolle Extravagante suchen. LaVal ist variabel, langlebig und vielseitig einsetzbar. 

Bild Thomsen Photography-21. April 2015-3.jpg
In Ketten gelegt. Die Bodykette hübscht nicht nur Dessous auf. (© Thomsen Photography)

Was war Ihnen bei der Auswahl der Materialien wichtig?

Elegante, fließende Stoffe + stilvolle Verzierung = große Wirkung. Mir war es wichtig, dass meine Bodyschmuckstücke mit sehr hochwertigen Materialien und Legierungen wie mattes Silber, Messing und österreichische Glassteine verarbeitet werden.

 

Wo werden die Schmuckstücke angefertigt? 

Ich bringe meine Vorstellungen zu Papier und diese werden dann in der erfahrenen oberösterreichischen Werkstätte von Ingrid Schatz bestens umgesetzt. 

 

Werden Schmuckstücke auch nach Vorstellungen von Kundinnen gefertigt?

Ja, sicher. Dadurch, dass jedes Schmuckstück in Oberösterreich angefertigt wird, kann auf Anfrage innerhalb zwei bis drei Wochen auch ein individuelles Stück gefertigt werden. Die Kollektion ist innerhalb von einer bis zwei Wochen lieferbar. Die Bodykette ist zum Beispiel bis zur Konfektionsgröße 38 verstellbar. Sie kann aber für jede Kleidergröße angefertigt werden. 

 

Wie war das Gefühl, als Sie die ersten Schmuckstücke in den Händen hielten?

Es war ein unglaublich faszinierendes Gefühl und es hat mir wieder einmal gezeigt, dass es sich lohnt, an seine Träume und Visionen zu glauben.

 

Wo sind die Schmuckstücke erhältlich?

Die einzelnen Schmuckstücke gibt es in vielen unterschiedlichen Designs unter www.laval.co.at.


Gewinnspiel:

Wir verlosen 2 Schmuckstücke aus dem Label "LaVal" von Designerin, Moderatorin und Redakteurin Conny Dürnberger im Gesamtwert von € 500,-!