Loading…
Du befindest dich hier: Home | People

People | 15.01.2019

Colour-Blocking wie Lady Diana

Stilvorbild: Prinzessin Diana. Meghan Markle wagt sich erstmals an den Colour Blocking Look und trifft damit mitten ins Schwarze.

Bild 20190114_PD6601.HR.jpg
Die Inspiration für ihre Farbkombination hat sie sich wohl von alten Bildern von Lady Diana geholt. © Martin Keene / PA / picturedesk.com

Beim gestrigen Besuch von Birkenhead in Merseyside sorgte vor allem Meghan Markles Outfit für großes Aufsehen. Die Duchess of Sussex zog mit ihrem Colour Blocking-Look alle Blicke auf sich. Doch Moment einmal, diese Farbkombi kennen wir doch irgendwoher...  Schon Prinzessin Diana war ein großer Fan von Colour Blocking. Da hat Meghan sich wohl modische Inspiration direkt aus dem Familienalbum geholt.

 

Für ihren Look setzte Meghan auf ein Midi-Dress von Aritzia's Babaton und einen Mantel von Sentaler. Abgerundet wird ihr Styling durch eine braune Ledertasche von Gabriela Hearst und Pumps von Stuart Weitzman im passenden Rotton.

 

Die hochschwangere Herzogin schien bei ihrem öffentlichen Auftritt in Birkenhead in bester Plauderlaune gewesen zu sein. Denn sie plauderte ein großes Geheimnis aus. Sie verriet, dass sie bereits im sechsten Monat schwanger ist  Dies würde dann wohl bedeuten, dass das Royal-Baby im April auf die Welt kommen wird.

Bild 20190114_PD15040.HR.jpg
Die Duchess of Sussex beim Besuch von Birkenhead in Merseyside. © Mark Stewart / Camera Press / picturedesk.com

Stilikone: Diana

Lady Di machte es vor. Bereits 1989 kombinierte Prinzessin Diana einen roten Blazer zu einem lila Rock und kreierte damit einen sehr gelungenen Colour Blocking Look.

Bild 19920101_PD205421.HR.jpg
Diana beim Besuch des Taj Mahal in Agra während der Royal Tour in Indien im Februar 1992. © Glenn Harvey / Camera Press / picturedesk.com