Loading…
Du befindest dich hier: Home | People

People | 15.11.2022

KLAUS BRANDNER ZU GAST IN DER GALERIE ART IST

Von 03. bis 25.11. werden die Werke des Kärntner Künstlers Klaus Brandner in der Galerie ART IST am Neuen Platz präsentiert. Kunstliebhabern und Kaufinteressierten stehen die Türen der Galerie dienstags bis samstags offen und laden ein, in eine künstlerische Welt voller satten Farben und eindrucksvollen Motiven einzutauchen.

Bild VERNISSAGE brandner galerie art ist-7.jpg
Inhaber Thomas Seitlinger mit dem Künstler Klaus Brandner und dem Galerieleiter Christian Kornberger (v.l.n.r.) © DerHandler

"IM EINFACHEN LIEGT DIE GRÖSSTE KRAFT"

In einladendem Ambiente gastiert mit Klaus Brandner abermals ein heimischer Künstler in der Galerie ART IST am Neuen Platz in Klagenfurt. In den edlen Räumlichkeiten präsentiert er Kunstliebhabern und Interessenten einige seiner spannendsten Werke. Bei einem Rundgang durch die Ausstellung fällt die Strahlkraft von Brandners Bildern auf, welche in satten, warmen Farben sowie teils markanten Blautönen gehalten sind, und sich durch einfache, zarte und eindrucksvolle Motive auszeichnen, deren positive Botschaften sich wie ein roter Faden durch die Werke ziehen. Klaus Brandner lässt sich gemäß dem Motto "Im Einfachen liegt die größte Kraft" vom Leben und seiner Einfachheit begeistern und fängt in seinen Gemälden jene Leichtigkeit ein, die wir gerade in diesen Zeiten so sehr brauchen. Mit farbstarken, leuchtenden Kompositionen voller Liebe lädt er den Betrachter zur bewussten Entschleunigung ein und entzündet ganz individuelle emotionale Regungen. Diese Wirkung beschreibt auch Wegbegleiter Thomas Brezina mit treffenden Worten:

"Die Bilder von Klaus Brandner bieten eine individuelle und sehr persönliche Entdeckungsreise. Diese Reise wird bei jedem Bild für verschiedene Menschen immer anders ausfallen. Aber auch dasselbe Bild an verschiedenen Tagen und in unterschiedlichen Stimmungen betrachtet, wird immer Neues zu bieten haben. Farben, Formen und Dynamik laden nicht nur zum Betrachten ein, sondern erzählen Geschichten, lassen staunen und träumen. Es sind Bilder, die jeden, der dafür bereit ist, im Inneren berühren."

Kunsthistorikerin Jutta Kiko hebt die Bildwelt Brandners als Erzählung eines Reisenden hervor, in welcher der Betrachter eingeladen ist, sich selbst immer wieder neu zu finden:

"Bewegung und Ruhe, Reisen und der Ausblick in die zeitliche oder räumliche Ferne, Optimismus und die Buntheit des Lebens: Das sind immer widerkehrende Motive bei diesem Künstler, die auch uns als sein Publikum gerne beschäftigen.“

Wer sich selbst der individuellen Wirkung von Brandners Bildwelt hingeben möchte, kann das noch bis einschließlich 25.11. in der Galerie ART IST tun. (Neuer Patz 7, 9020 Klagenfurt) Die Galerie ist von Dienstag bis Freitag jeweils von 10:00 - 13:00 und 15:00 bis 18:00, sowie samstags von 10:00 – 13:00 geöffnet.

 

 

 

 

 


EINE PLATTFORM FÜR HEIMISCHE & INTERNATIONALE KUNST

Die Galerie Tomas ART IST im Herzen Klagenfurts öffnete erst vor knapp eineinhalb Jahren ihre Pforten, und dennoch hat sie sich in kürzester Zeit zu einer wertvollen Plattform zur Kunstförderung entwickelt, die man in Klagenfurt nicht mehr missen möchte. Zentral für diese Entwicklung ist die Kunstaffinität des oberösterreichischen Unternehmers, Tomas Group CEO Thomas Seitlinger, welcher mit der Entwicklung des Galeriekonzeptes seine lang gehegte Liebe zur Kunst konkretisieren konnte. Im Fokus liegt die Präsentation und Förderung von Kärntner Künstlern wie etwa Klaus Brandner oder auch Peter Kohl; jedoch tanzt man hier dank Namen wie WENZO und Lutz R. Ketscher auch auf internationalem Parkett. Eines der aktuellsten Projekte ist zudem der Ankauf von Werken des heimischen Künstlers Gerald Tomaschütz, welche noch in diesem Jahr in der Galerie zu sehen sein werden. Mit ART IST wird jedoch nicht nur die bildende Kunst akzentuiert, vielmehr steht das Konzept für das ganze Spektrum der Kunst - sei es durch Lesungen, Tanzperformances, Kabarett und mehr. Erst diesen Sommer konnten spannende Projekte mit den "Donnerszenen" realisiert werden. Zudem fungiert die Galerie als wertvolle Plattform zu Generierung von Unterstützungen für die Charityprojekte der "Tomas Hope Foundation".

IMPRESSIONEN
Bild klaus.JPG

© Roland Pössenbacher

Bild klaus_reinhard.JPG

© Roland Pössenbacher

Bild ausstellung.JPG

© Roland Pössenbacher

Bild VERNISSAGE brandner galerie art ist-12.jpg

© DerHandler

Bild Besucher.JPG

© Roland Pössenbacher

Bild Galerie.JPG

© Roland Pössenbacher