Loading…
Du befindest dich hier: Home | Lifestyle

Lifestyle | 29.10.2021

Vienna Aestethics

Vom 26. bis 28. November 2021 wird im Museum für angewandte Kunst MAK in Wien die weltweit erste medizinische Convention für innere und äußere Ästhetik sowie Vitalität stattfinden.

Bild 2111_N_Beauty_Vienna_Ãstehti.jpg
© Adobe Stock

Es wird ein Innovationsfestival, welches Convention, Kongress und Messe vereint, und somit die weltweit erste Veranstaltung dieser Art. Drei Tage lang geht es um alle Themen rund um die innere und äußere Ästhetik sowie Vitalität, angefangen von Darmgesundheit und Mi-
krobiomen über medizinische Innovation wie Biohacking und DNA-Analyse bis zu Tattooentfernung und Gesichtsc­hirurgie. 

 

Die Zielgruppe. Die Vienna Aesthetics folgt einem ganzheitlichen Ansatz und richtet sich an Männer und Frauen ab dem 16. Lebensjahr, die sich dafür interessieren, internationale Trends der ästhetischen Medizin kennenzulernen, sich mit Gleichgesinnten zu vernetzen, Informationen zu unterschiedlichen Behandlungsmöglichkeiten einzuholen und mit passenden Ärztinnen und Ärzten in Kontakt zu treten. Dabei stehen die Qualität und das Wohl der Menschen an oberster Stelle, dies betrifft sowohl die gebotenen medizinischen Inhalte als auch die Ärztinnen und Ärzte sowie Partnerinnen und Partner. Daher steht der Vienna Aesthetics ein unabhängiges 30-köpfiges Medical Board zur Seite, das aus namhaften Expertinnen und Experten aus verschiedenen medizinischen   Bereichen und Spezialgebieten besteht.

 

Die Aufklärungs- und Innovationsplattform stellt neueste Methoden und Wissen sowie Trends rund um langlebige Gesundheit, Vitalität und Schönheit vor. Dabei werden dem Publikum spannende Panels und Bühnentalks, Keynote Speeches, Workshops und ein Messecourt mit namhaften Partnern geboten, die ihre Leistungen und Behandlungen vor Ort präsentieren. Das neuartige Konzept wurde in enger Zusammenarbeit mit Prim. Prof. (DMC) Dr. Boris Todoroff (Plastische Chirurgie) und Univ.-Prof. Dr. Sanja Schuller-Petrovic (Dermatologie) für äußere Ästhetik sowie Dr. med. Christian Matthai für Inner Health als Direktoren des großen Medical Boards entwickelt und zielt darauf ab, Aufklärungsmöglichkeiten zu bieten und persönlichen Austausch mit Experten zu ermöglichen. Ein umfangreiches Angebot also, welches die Endkundinnen und -kunden sowie Patientinnen und Patienten bei der Wahl der passenden Ärztin oder des passenden Arztes für ihre Anliegen unterstützt. Damit können auch die Risiken von Fehlinformationen oder unzufriedenstellenden Behandlungsergebnissen weitestgehend vermieden werden.

 

Das Programm. Am Samstag, dem 27. November, widmet man sich sämtlichen Themen der äußeren Ästhetik und Behandlungen aus den Bereichen Plastische Chirurgie, Dermatologie, minimalinvasive Behandlungen, Zahn- und Kieferchirurgie sowie der Männerästhetik. Darüber hinaus wird ein gesondertes Panel zu Rechtsthemen, Versicherung und Finanzierungen abgehalten. Am Sonntag, dem 28. Novmeber, wird alle Aufmerksamkeit auf die innere ästhetische Medizin und Vitalmedizin gelenkt. Der Fokus liegt auf den Themen Hormone, Ernährung, Vitalität, Darmgesundheit, psychische Gesundheit und verwandten Bereichen. 

 

Infos und Tickets für das gesamte Veranstaltungswochenende oder Tagestickets auf www.vienna-aesthetics.at

 

Gewinnspiel

Die Oberösterreicherin verlost 2 x 3 VIP-Tickets für VIENNA AESTHETICS. Das Gewinnspiel finden Sie auf www.dieniederoesterreicherin.at. Teilnahmeschluss ist der 10. November 2021.