Loading…
Du befindest dich hier: Home | Lifestyle

Lifestyle | 22.09.2022

Treffen wir uns in der Küche

Ästhetisches Statement trifft auf hohe Funktionalität und Nachhaltigkeit.

Bild Villeroy und Boch_Kuechenmoebel.jpg
Mit ihrem zeitlosen Design, das der dünnwandigen Keramik mit feiner Linienführung eine besonders filigrane und präzise Formensprache verleiht, passen die Subway Style Spülen zu vielen unterschiedlichen Lifestyles und Küchensituationen (Villeroy und Boch). © Villeroy und Boch

Die letzten beiden Jahre haben nicht nur uns, sondern auch unsere Küchen verändert. Pandemie und Lockdowns zwangen uns, zu Hause zu bleiben und die Küche wurde zum Lebensmittelpunkt, Homeoffice, Klassenzimmer und Wohnraum umfunktioniert. Der Ort, an dem man kocht, feiert, kommuniziert und sich am meisten aufhält. Die Küche bekam einen neuen Stellenwert, und wenn es der Schnitt des Hauses oder der Wohnung erlaubt, wird die Küche jetzt zum zentralen und größten Raum. Die Küche ist 2022 ein ästhetisches Statement mit hoher Funktionalität und wie überall wird es auch in der Küche grüner: Nicht nur mit Pflanzen, Kräutern und Gewächsschränken, sondern vor allem mit umweltfreundlichen Materialien wird das Thema Nachhaltigkeit von den Küchenherstellern ernstgenommen.

 

BACK TO THE ROOTS

Bild Holz und Stein_EICHE_Country_Vulcan_t-frith_c_mafi.jpg
Der Duft des Holzes, seine warme Ausstrahlung und die wohngesunde Wirkung für den Menschen machen das Naturmaterial Holz so begehrt – vom Boden bis zur Küche (mafi). © Robert Fritch/mafi

Der Trend für präzise Handarbeit setzt sich weiter durch: Natürliche Materialien wie Holz, Stein und Metall sind auch in der Küche besonders angesagt und werden gekonnt kombiniert. Bei der Veredelung wird darauf geachtet, die Schönheit des Materials zu erhalten und Poren sowie Texturen zu unterstreichen. Der Klassiker Holz ist antibakteriell, bringt optisch Wärme hinein und verbessert das Raumklima, während der Naturstein Marmor kratzfest und edel den Look ergänzt. Hygienischer und robuster Edelstahl rundet den „Back to the roots“-Look in der Küche geschickt ab.

 

ÄSTHETISCH & AUFGERÄUMT

Bild IMGR4853-HDR_c_Eilmannsberger.jpg
Designorientiert, mit viel Stauraum und alles aus einem Guss: Das ist die Küche 2022! © Eilmannsberger

Küchen sind 2022 ein ästhetisches Statement mit hoher Funktionalität. Es besteht der Wunsch nach einer designorientierten, optisch ansprechenden Küche, die praktisch ist und viel Stauraum bietet. Damit ist meist die Vorstellung von einer modernen klaren Linienführung verbunden, die der Küche ein puristisches Erscheinungsbild verleiht. Zugleich soll viel Platz sein, um Kochgeräte und -utensilien hinter Schränken und in Laden gut verstauen zu können. Diese sollen auf einfache Art und Weise erreich- und benützbar sein. Hier kommen die inneren Werte der Küche, wie intelligente Auszugsysteme, versenkbare Türen, smarte Gerätetechnologien, aber auch die ergonomische Planung ins Spiel.

 

INNOVATIV & NACHHALTIG

Bild VerticalFarming_Miele_2022-033_01.jpg
Intelligente Mini-Vertical-Farmen wie der Plantcube von Agrilution halten immer mehr in privaten Haushalten Einzug und gestalten so die Zukunft der Ernährung mit (Miele). © Miele

INNOVATIV & NACHHALTIG

Vertical Farming – eine besonders platzsparende und effiziente Art, Pflanzen anzubauen – entwickelt sich immer mehr zum Megatrend der Ernährung und hält nun auch in der Küche Einzug. Die vollautomatisierten Gewächsschränke, die per App gesteuert werden, sehen nicht nur stylish aus, sondern revolutionieren das Home Gardening. Erreicht wird dies unter anderem durch eine intelligente Beleuchtung, eine sensorbasierte Klimasteuerung, die ein bis zu dreimal schnelleres Pflanzenwachstum ermöglicht und eine Bewässerung, die im Vergleich zur herkömmlichen Landwirtschaft bis zu 98 Prozent Wasser spart. Innovativ, nachhaltig, praktisch und super schick!

 

MATT STATT GLANZ

Bild Liebherr_MyStyle_Bilbao_Black.JPG
Neue Marmor- und Beton- Optiken lassen freistehende Kühlschränke wie einen eleganten Fels in der Brandung wirken (Liebherr). © Liebherr

Glanz war gestern! Die Küchenwelt von heute gehört den supermatten Oberflächen die einfach zu pflegen und wunderschön in der Optik sind. Eine Antifinger-Pringt-Beschichtung samt Abperleffekt bietet einen cleanen Look zur supermatten und "smoothen" Haptik. Neben den klassischen Weiß- und Cremetönen sind zunehmend dunklere Grau- und Schlammtöne bis hin zu Schwarz gefragt.