Loading…
Du befindest dich hier: Home | Lifestyle

Lifestyle | 12.01.2015

Sti(e)lvoll naschen

So überrascht ihr am Valentinstag mit Cake Pops.

Bild 10HeartThrob.jpg
(© Brent Parker Jones)

Cake Pops für den Valentinstag

ergibt ca. 50 Cake Pops

((C) Gina Tanti)

Zutaten: 

Schokoladen-Buttercreme

90 g dunkle Schokolade

Für die Deko: 500 g weiße Schokolade • 2 EL Pflanzenöl • rote Lebensmittelfarbe auf Ölbasis • je 1 Tube weiße und dunkle Schokoladenschrift

 

Für den Schokoladenteig:

300 g Weizenmehl • 3 TL Backpulver • 30 g Kakaopulver •

1⁄4 TL Salz • 120 g weiche Butter • 130 g feiner Zucker • einige Tropfen

Vanillearoma • 2 große Eier • 120 ml Milch • 60 g dunkle Schokolade

 

Für die Schokoladen-Buttercreme:

450 g Puderzucker • 180 g weiche Butter • 30 g Kakaopulver • einige Tropfen Vanillearoma • 3 EL zimmerwarme Milch

 

1. Den Backofen auf 170 °C vorheizen. Eine Springform (20 cm Durchmesser) einfetten und mit Backpapier auskleiden.

2. Mehl, Backpulver und Salz in eine Schüssel sieben. Butter, Zucker und Vanillearoma in einer zweiten Schüssel mit einem Handmixer oder von Hand hellgelb und cremig rühren. Die Eier einzeln einarbeiten. Nach und nach abwechselnd Mehlmischung und Milch unterrühren.

3. Den Teig in die vorbereitete Form füllen und 50–60 Minuten im vorgeheizten Ofen backen. Den Kuchen 10 Minuten in der Form abkühlen

4. Den Kuchen aus der Form lösen und auf einem Kuchengitter vollständig erkalten lassen. Für die Buttercreme alle Zutaten in eine Schüssel geben und glatt und cremig rühren.

5. Den Kuchen in eine Schüssel krümeln. So viel Buttercreme einarbeiten, dass die Krümel binden und eine feste, formbare Masse

6. Die Masse von Hand zu kleinen Kugeln formen und auf ein mit Backpapier belegtes Blech setzen. (Nach Belieben können die Kugeln dann weiter zu anderen Formen modelliert werden.) Die Kugeln auf dem Blech 30 Minuten im Kühlschrank fest werden.

7. Die weiße Schokolade über einem Wasserbad oder in der Mikrowelle schmelzen.

8. Die Lollistiele an einem Ende in die Schokolade tauchen, in die Teigkugeln stecken und 10 Minuten im Kühlschrank fest werden lassen. Dadurch halten die Stiele im Teig.

 

 

CAKE POPS

1. Den Schokoladenteig zerkrümeln und mit der Buttercreme binden. Die Masse zu kleinen Kugeln formen und 30 Minuten im Kühlschrank fest werden lassen.

2. Die dunkle Schokolade über einem Wasserbad oder in der Mikrowelle schmelzen. Die Lollistiele an einem Ende in die Schokolade tauchen, in die Teigkugeln stecken und   austretende Schokolade abwischen. Etwa 10 Minuten im Kühlschrank fest werden lassen.

 

DEKORATION

3. Die weiße Schokolade über einem Wasserbad oder in der Mikrowelle schmelzen. Pflanzenöl und so viel Lebensmittelfarbe unterrühren, bis die Masse kräftig rot ist.

4. Einen Styroporblock zum Trocknen der Cake Pops vorbereiten.

5. Die Cake Pops einzeln in die Schokolade tauchen und vollständig damit überziehen. Die Schokolade abtropfen lassen und die Cake Pops in den Styroporblock stecken. Vollständig aushärten und trocknen lassen.

6. Mit der weißen Schokoladenschrift Herzen und mit der dunklen Schokoladenschrift Pfeile auf die Herzen malen.

7. Die Cake Pops wieder in den Styroporblock stecken und die Schokoladenschrift trocknen

 

 undefined

 Das vorliegende Rezept stammt aus: "Cake Pops" von Gina Tanti, Edel-Verlag, ISBN: 9783868035575; € 8,99

Die besten Cake Pop-Bücher
Bild Cake-Pops - 300dpi.jpg
"Cake Pops – Kuchenpralinen am Stiel", GU-Verlag, ISBN: 9783833837685; € 8,99
Bild 2552.JPG
"Cake Pop Bakery", löwenzahn-Verlag, ISBN: 978-3-7066-2552-4; € 19,90
Bild 9783868035575_CakePops_300dpi.jpg
"Cake Pops" von Gina Tanti, Edel-Verlag, ISBN: 9783868035575; € 8,99