Loading…
Du befindest dich hier: Home | Lifestyle

Lifestyle | 19.05.2021

Schönster Antrag am Vedahof

Zehn FotografInnen stellen sich dem fachmännischen Urteil einer siebenköpfigen Jury. Wer den Antrag seines Pärchens dabei besonders romantisch in Szene setzt, wird als GewinnerIn des Fotowettbewerbs gekürt.

Bild JANDY_65.jpg
© Indrich & Julia Plöchl

Der Vedahof über den Hügeln des Mühlviertels ist seit vielen Jahren als eine der stimmungsvollsten Hochzeitslocations Oberösterreichs über die Landesgrenzen hinaus bekannt. In dem historischen Gebäude haben sich rund 700 Paare bereits das Ja-Wort gegeben. Neu ist, dass Verliebte hier auch ihren Heiratsantrag romantisch zelebrieren können: Ob bei Kerzenschein auf der Liebesinsel, romantisch bei Vollmond unter dem alten Nussbaum, am Lagerfeuer, unterm Wasserfall oder inmitten von Obstbäumen – der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt! „Man muss für einen außergewöhnlichen Antrag nicht ans Meer fahren oder nach Paris, sondern kann diesen zauberhaften Moment hier bei uns feiern“, sagt Josef Walchshofer, Besitzer des Vedahofs.

 

Wettbewerb um den schönsten Antrag

Das wissen auch die insgesamt zehn FotografInnen und Paare, die am 19. Mai und 9. Juni 2021 am Wettbewerb um den schönsten Heiratsantrag am Vedahof teilnehmen: Sie lassen all ihre Kreativität und viel Herzblut in diese eine entscheidende Frage fließen, die das ganze Leben verändert. Wer seinen Antrag dabei besonders romantisch in Szene setzt, wird von einer siebenköpfigen Jury – allesamt Profis für eine perfekte Hochzeitsgestaltung – als GewinnerIn des Fotowettbewerbs gekürt. Als Preise erwarten die FotografInnen 1.000 Euro Preisgeld (gesponsert von Raiffeisenbank Perg und Sch.lmühle Nestelberger GmbH Perg), die Liebespaare dürfen sich über Gutscheine rund um das Thema Hochzeit freuen, etwa für Catering, Hochzeitsausstatter oder natürlich für eine zauberhafte Trauung am Vedahof selbst.

Bild JANDY_168.jpg
© Indrich & Julia Plöchl

Einzigartiges Flair in historischem Ambiente

Der Vedahof bietet unmittelbar vor den Toren von Linz und doch in der naturbelassenen Idylle des Mühlviertels eine traumhafte Atmosphäre zum Feiern, Entspannen, Lernen und Verlieben. Der historische Bestand des Mühlviertler Dreiseithofes wurde mit großem Bedacht auf die Ursprünglichkeit des Gebäudes und mit natürlichen Baustoffen wie Lehm, Schilf und Holz renoviert. Seit 2010 haben sich hier rund 700 Paare das Ja-Wort gegeben.

 

Verliebt, verlobt, … verheiratet!

Mit seinen vielen stimmungsvollen Plätzchen ist der Vedahof der perfekte Ort, um seinen Schatz mit einem einzigartigen Heiratsantrag zu überraschen, ist Josef Walchshofer überzeugt: „Der ganze Hof ist der Romantik gewidmet. Hier werden seit vielen Jahren ganz besondere Hochzeiten, Taufen und große Feste gefeiert.“ Neu ist das Angebot für Verliebte, hier die Frage aller Fragen zu stellen. „Das Drumherum muss beim Antrag einfach passen“, ist Walchshofer überzeugt. Dabei stehen am Vedahof zahlreiche individuell gestaltbare Genusspakete zur Auswahl, etwa ein „Liebesschmaus“ mit Kerzenschein und Butler auf der Liebesinsel, ein romantisches Picknick mit dem Picknickkorb „Liebelei“ und Blick über das Donautal oder ein Höhenflug mit einem Hubschrauber. Mit einer Buchung erhalten die Liebespaare zahlreiche Gutscheine verschiedenster DienstleisterInnen, die bei der Hochzeit eingelöst werden können.