Loading…
Du befindest dich hier: Home | Lifestyle

Lifestyle | 20.05.2021

Omas Tipps zur Reinigung des Badezimmers: Diese Hilfsmittel finden Sie auch in der Speisekammer

Möchten Sie wissen, wie Sie einen verstopften Abfluss umweltfreundlich reinigen können? Kämpfen Sie gegen Kalk und haben Sie Angst vor aggressiven Reinigungsmitteln? Sind Sie besessen von ewig schmutzigen Fenstern? Probieren Sie den großartigen Rat unserer Omas, die wirklich über Generationen hinweg arbeiten. In der Speisekammer warten erprobte Reinigungshelfer auf Sie.

Bild Unbenannt.png
© Shutterstock

Unsere Urgroßmütter kannten die Reinigungsprodukte, die wir heute zur Verfügung haben, nicht. Deshalb haben sie sich oft selbst geholfen, was sie zu Hause gefunden haben. Wir haben für Sie eine Übersicht der Reinigungshelfer zusammengestellt, die Sie auch zu 100% zu Hause haben.

Verstopfter Abfluss wird mit Backpulver und Essig gereinigt

Essig ist ein sehr wirksames Desinfektionsmittel, das spielerisch Fett und Ablagerungen bewältigt, das Wachsen von Schimmel und Bakterien verhindert und eine perfekt hygienische Umgebung schafft. Wenn Ihr Abfluss verstopft ist oder unangenehm riecht, versuchen Sie es mit Backpulver in Kombination mit Essig. Schütten Sie den Inhalt von zwei Beuteln Backpulver in den Abfall aus und gießen Sie sie mit einem halben Liter Essig. Zusätzlich können Sie heißes Wasser über die Mischung gießen. Das Ergebnis wird nicht lange auf sich warten lassen.

Essig weiβ sich mit jeder Oberfläche zu helfen

Essig kann tatsächlich Schmutz auf jeder Oberfläche verarbeiten. Sie können auch Fenster, Glas, Duschkabinen und andere Glasoberflächen mit warmem Wasser und Essig polieren. Sie können auch Fliesen, Linoleum, Edelstahl, fast alles damit reinigen. Es ist einfach ein Helfer in Schwierigkeiten.

Zitronensaft greift Kalk an

Kalk verursacht Schäden dort, wo er sich ablagert. Er sieht hässlich aus und zerstört Einrichtung. Zitronensaft macht mit Kalk jedoch kurzen Prozess. Gießen Sie den Zitronensaft auf die betroffenen Stellen und lassen Sie ihn 20 Minuten einwirken. Dann mit Wasser abspülen. Waschbecken oder Duscharmaturen leuchten wie neu. Auf die gleiche Weise entfernen Sie Kalk auf der Unterseite des Bügeleisens.

Chromoberflächen polieren Sie mit glattem Mehl

Sind Sie Kalk losgeworden und möchten Wasserhähne perfekt polieren? Übliches Mehl hilft Ihnen dabei. Das Chrom leuchtet wunderschön, wenn Sie es mit einem feuchten Tuch polieren, das Sie zuvor mit glattem Mehl bestäubt haben. Unglaublich, nicht wahr? Aber es funktioniert wirklich.

Bild 2Unbenannt.png
© Shutterstock

Gegen Glasbeschlagen hilft feste Seife

Stört es Sie, wenn die Fensterscheiben, Brillen oder sogar Duschen beschlagen? Eine gewöhnliche feste Seife, die Glycerin enthält, wird Ihnen helfen. Beschichten Sie das Glas mit einer etwas dünnen Schicht des Kreuzes und lassen Sie es einige Minuten einwirken. Dann polieren Sie die Glasoberflächen mit einem trockenen Tuch, bis sie klar sind. Probieren Sie es auf jeden Fall aus!

Orangenschalen durchduften Ihr Badezimmer

Sobald das Badezimmer glänzt, vergessen Sie nicht, es zu durchduften, damit Sie sich wohl fühlen. Es lohnt sich, auf jedes Detail zu achten, denn wir verbringen durchschnittlich 1,5 Jahre im Badezimmer. Handtücher riechen zum Beispiel schön, wenn Sie Orangenschalen dazwischen legen, die Sie kurz zuvor gekocht haben. Oder beträufeln Sie die Glühbirnen mit Ihrem Lieblingsparfüm. Jedes Mal, wenn es aufleuchtet, breitet sich ein angenehmer Duft im Raum aus.