Loading…
Du befindest dich hier: Home | Lifestyle

Lifestyle | 11.12.2019

Neuer intensiver Teegenuss

Die leuchtend gelbe Farbe von Safran kennen viele. Der Geschmack und die Wirkung sind noch immer ein Geheimtipp: Tee mit einzigartigem Geschmack und vielfacher Wirkung bietet die neue Teemarke SAFSUN.

Bild 1912_O_Safsun.jpg
© SAFSUN

Safran schmeckt leicht herb und hat einen heuartigen Duft. Damit passt das exotische Gewürz perfekt zu kräftigen Teesorten wie Grün-, Schwarz- und Kräutertee. Die neue Teemarke SAFSUN hat daraus fünf innovative Mischungen kreiert. Zusätzlich zu Safran werden unter anderem – je nach Tee – Zimt, Kardamom, Orangenschalen oder Rosenblütenblätter verwendet.

Gesundheitsfördernde Wirkung.

Die Tees mit klingenden Namen wie „Gold for the Soul“, „Body Designer“ und „Secret of long life“ schmecken aber nicht nur gut. Sie enthalten auch viele Pflanzen, die seit Jahrhunderten in der Naturmedizin, TCM und im Ayurveda als Heilmittel eingesetzt werden.  Die Inhaltsstoffe haben nachweislich eine gesundheitsfördernde Wirkung und beugen zahlreiche Beschwerden vor beziehungsweise können sie bei der Heilung vieler Krankheiten helfen. Das im Safran enthaltene Crocin, Crocetin und Safranal hat unter anderem eine positive Wirkung bei Stress, Schmerzen und Entzündungen, Magen- und Verdauungsbeschwerden sowie Asthma und Husten. Die Rose wirkt ebenfalls antibakteriell und antiviral. Sie hilft bei Erkältungen und Magen-Darm-Infektionen. Und das Öl, das in den Kapseln des Kardamoms enthalten ist, fördert die Verdauung und löst Schleim aus den Atemwegen.

 

 

Bild 1912_O_Genuss_Safsun_Tee.jpg
SAFSUN bringt uns mit intensiven Teegenuss die wohltuende Wirkung des teuersten Gewürz der Welt nach Österreich. (© SAFSUN)

Kontrollierte Qualität.

Die Qualität der Zutaten ist SAFSUN besonders wichtig. Der Safran kommt aus Persien, der Wiege der Safranproduktion, und ist bio-zertifiziert. Die lila Krokusart Crocus sativus blüht übrigens nur zwei Tage im Jahr. Innerhalb von zwei Wochen im Oktober oder November werden alle Blüten vorsichtig per Hand gepflückt. Danach zupfen die Arbeiterinnen und Arbeiter die drei orange-roten Stempelfäden, den Safran, aus der Blüte. Für ein Kilo Safran benötigt man 200.000 Krokusblüten! Durch die aufwendige Produktion gilt Safran als das teuerste Gewürz der Welt.

 

!!!GEWINNSPIEL!!!

Wir verlosen fünf „Gold for the Soul: BIO-Schwarzer Tee mit BIO-Safran“ und fünf „Body Designer: BIO-Grüner Tee mit BIO-Safran“. Das Gewinnspiel findest du hier!

Bild 1912_O_Genuss_Safsun_Krokusb.jpg
© SAFSUN