Loading…
Du befindest dich hier: Home | Lifestyle

Lifestyle | 28.12.2020

Mögliche Neujahrsvorsätze für 2021

Lesen Sie hier alles darüber!

Bild shutterstock_1793366749.jpg
© Shutterstock

Das Jahr 2020 neigt sich dem Ende zu. Es war für fast alle von uns ein außergewöhnliches Jahr mit vielen Höhen und Tiefen und Herausforderungen, wie wir sie vielleicht seit dem Krieg nicht mehr gesehen haben. Aber wir haben es geschafft, die Pandemie in den Griff zu bekommen und unser Leben so umzustellen, dass wir auch diese schwere Zeit bestmöglich überstehen werden.

Doch gerade jetzt, wo wir dabei sind, eine der größten Herausforderungen überhaupt zu meistern, wo wir sehen, was wir selbst erreichen können und wozu wir in der Lage sind - wäre es da nicht sinnvoll, über die eigenen neuen Ziele nachzudenken?

Reflexion und Neuausrichtung

Vielleicht sollte jeder von uns sich genau jetzt, zum Ende dieses besonderen Jahres, einmal selbst fragen, wo er aktuell mit seinem Leben steht, und ob er das erreicht hat, was er sich gewünscht hatte. Möglicherweise ist genau jetzt der beste Zeitpunkt für Veränderungen, egal ob im Beruf oder im privaten Umfeld. Die Pandemie hat uns gezeigt, dass vieles sich überraschend - quasi über Nacht - verändern kann. Wäre es da nicht töricht, Zeit zu verschwenden, nur weil man das, was man sich vornimmt, immer wieder aufschiebt? Jeder sollte für sich entscheiden, was für ihn wichtig ist und alles, was man bislang noch nicht erreicht hat, sollte man jetzt im neuen Jahr in Angriff nehmen.

Keine Angst vor möglichen Hürden

Oft ist es jedes Jahr das Gleiche: Man macht sich eine Liste mit guten Vorsätzen fürs neue Jahr und am Ende hat man doch alles aufgeschoben. Doch das Jahr 2020 sollte jedem vor Augen geführt haben, wie wichtig es ist, seine Wünsche und Vorsätze Realität werden zu lassen, denn schnell kann es passieren, dass nichts mehr ist, wie wir es kannten. Deshalb sollte man nicht vor möglichen Hürden bei der Umsetzung der Vorsätze zurückschrecken. Argumente wie "dafür bin ich zu alt" oder "das macht keinen Sinn" sind nur mentale Ausreden. Man kann alles machen und erreichen, wenn einem etwas wichtig ist und man Spaß daran hat. Egal ob es manchen Menschen verrückt erscheinen mag, letztendlich ist dabei nur wichtig, dass es sich für einen selbst gut und richtig anfühlt.

Die besten Vorschläge für gute Vorsätze im neuen Jahr

Machen Sie etwas Verrücktes

Wollten Sie schon immer etwas Verrücktes machen? Dann los! Hier sind einige Ideen:

  • Rennen fahren wie in der Formel 1. Natürlich kommen Sie nicht dazu,  in einen Rennwagen der Formel 1 beim Großen Preis von Monaco mitzufahren, aber warum nicht wenigstens ein spannendes Wettrennen auf der Gokart-Bahn mit Freunden? Das ist erschwinglich, bringt jede Menge Spaß mit Freunden und ganz sicher unvergessliche Erinnerungen.
  • Einmal beim Pferderennen mitmachen und gewinnen. Natürlich wird kaum jemand extra nach Großbritannien reisen, um in Ascot live dabei zu sein. Aber warum nicht einfach mal mit einem selbst festgelegten Budget einen hochklassigen Online-Anbieter für Sportwetten aufsuchen und dort so wetten wie bei den ganz großen Pferderennen dieser Welt? Sie können sich dafür sogar eine Abendgarderobe zulegen. Die anderen Gäste werden es bestimmt zu würdigen wissen.

Neue Wege in Beruf und Bildung

Wer glaubt, dass er beruflich nicht weiterkommt, der sollte ebenfalls einen Strich ziehen und neu durchstarten. Hier sind einige Möglichkeiten:

  • Erlernen sie einen neuen Beruf. Nur weil man eine Ausbildung beendet hat, heißt das nicht, dass man nichts Neues lernen kann. Auch derjenige, der finanziell nicht zu Einschränkungen bereit ist, kann einen neuen Beruf erlernen und das ganz ohne seinen alten (vorerst) aufzugeben. Am einfachsten geht das mit zertifizierten Onlinekursen. Zum Teil werden hier Kenntnisse für Hunderte von neuen Berufsfeldern vermittelt.
  • Erlernen einer neuen Sprache. Eine neue Sprache zu lernen ist immer eine gute Idee. Egal ob zuhause, in der Arbeit oder im Urlaub – gebrauchen kann man sie bei vielen Gelegenheiten. Auch hier gibt es die Möglichkeit, bequem von zu Hause aus am heimischen Computer zu lernen. Besser geht es nicht!

Fit in die Zukunft

  • Ein bekannter Vorsatz ist, Gewicht zu verlieren. Möglichkeiten dafür gibt es viele: Diäten, Fitnessübungen und mehr. Doch warum nicht einmal in einem Kurort mit Genuss fasten? So verbindet man einen Kurzurlaub gleich mit dem persönlichen Ziel, Gewicht zu verlieren.
  • Probieren Sie eine neue Sportart aus. Suchen Sie sich einen Sport, der Ihnen gefällt und üben Sie ihn aus. Am besten geht das in einem Verein. Hier trifft man nicht nur jede Menge nette Leute, sondern wird auch gleich von Anfang an mit eingebunden. So vermeidet man, dass der Sport nach kurzer Zeit wieder vernachlässigt wird.