Loading…
Du befindest dich hier: Home | Lifestyle

Lifestyle | 21.02.2018

Mein Sexwunsch 2018

Neujahr ist das Symbol fürs Loslassen von alten, unerfüllten Wünschen und Bedürfnissen und Platzmachen für Neues, Erfüllendes, Beglückendes – auch in sexueller Hinsicht.

Bild Haberfellner_Illustration_1#.jpg
Illustration von Laura Koller

Silvester ist jedes Jahr der Zeitpunkt, an dem man alte (Beziehungs-)Sorgen – vielleicht sogar enttäuschende anstatt besinnliche Weihnachtstage – und Ängste in den Himmel schießt und gute Vorsätze ins neue Jahr mitnimmt. Oft bleibt dann aber nicht mehr als die Hoffnung, dass sich die Dinge einfach von selber zur eigenen Zufriedenheit ändern. Von klein auf wird uns ja suggeriert, dass an Weihnachten geheime Wünsche einfach in Erfüllung gehen. Weil geheime Wünsche aber eben geheim sind, erfüllen sie sich selten von allein und Kränkung, Enttäuschung, Einsamkeit trotz Partnerschaft sind die Folge.

Sexuelle Erfüllung step by step. Nutzen Sie also den Jahresbeginn und sehen Sie sich an, welche Wünsche und Bedürfnisse bei Ihnen auf Erfüllung warten. Da diese bei Frauen und Männern oft ganz gegensätzlich sind, sollten Sie sich getrennt Zeit nehmen und sich über folgende Fragen bewusst werden: „Wenn ich auf das letzte Jahr zurückschaue, was vermisse ich in meiner (sexuellen) Beziehung und was frustriert mich am meisten?“ und „Was ersehne ich mir für meine (sexuelle) Beziehung?“ In einem passenden Rahmen ohne Störung teilt man in einem zweiten Schritt dem Partner seine geheimen Bedürfnisse mit. Und sollten die Wünsche vollkommen voneinander abweichen: Nicht gleich abblocken, sondern fragen, was stattdessen auch befriedigend sein könnte! Der letzte und vermutlich schwierigste Schritt ist, die Verantwortung dafür zu übernehmen, dass diese Bedürfnisse auch erfüllt werden, statt auf einen Zauber zu hoffen.

Sex-Wunschzettel. Anstatt erotischer Neujahrsvorsät­ze, die wir – seien wir uns ehrlich – eh nicht umsetzen, hier ein Tipp, wie es tatsächlich funktionieren kann:

"Zwei Zettel vorbereiten. Auf einem die geheimen sexuellen Bedürfnisse notieren und auch dazuschreiben, was Sie selbst dazu beigetragen haben, dass diese bisher nicht erfüllt wurden. Auf den anderen Zettel schreiben Sie, welche Schritte Sie selbst unternehmen wollen, damit diese Wünsche befriedigt werden. Dann lesen Sie und Ihr Partner oder ihre Partnerin sich gegenseitig den jeweils ersten Zettel vor und verbrennen ihn dann. Die zweiten Zettel heben Sie auf und schauen jeden Monatsersten nach, ob Sie die Verantwortung dafür auch übernommen haben. Wenn Sie nach ein paar Monaten noch im alten Muster geblieben sind, ist der neue Vorsatz für 2018, sich Hilfe von außen zu holen. Auf dass 2018 ein (sexuell) erfüllendes Jahr wird!"

Bild 1704_O_Leben_Sex_Susa.jpg
Sexualberaterin Susa Haberfellner (www.haberfellner-sexualberatung.at)