Loading…
Du befindest dich hier: Home | Lifestyle

Lifestyle | 02.04.2021

Lieferservice für den Hund

Mit „HelloBello“ hat es der Oberösterreicher Wolfgang Maurer geschafft, dass unsere Hunde endlich die Ernährung bekommen, die sie verdienen – frisch, ohne Zusatzstoffe und ins Haus geliefert.

Bild 2103_O_HelloBello0.jpg
© HelloBello, PULS4 Gerry Frank

Sie wollen den Napf Ihres Hundes mit dem füllen, was er für ein langes und gesundes Leben braucht? Dann probieren Sie folgendes aus: Gehen Sie auf www.hellobello.at und geben Sie angefangen von Rasse, Gewicht, Alter, Aktivität  und Unverträglichkeiten – bis hin zum Namen Ihres Hundes – sämtliche Infos in den Online-Konfigurator ein. Innerhalb weniger Sekunden erhalten Sie einen personalisierten Futterplan für die optimale Versorgung Ihres vierbeinigen Lieblings. Das individualisierte Hundefutter – übrigens frisch, nachhaltig, in Österreich aus regionalen Lebensmitteln hergestellt – wird Ihnen auf Wunsch alle 14 oder 28 Tage gekühlt und portioniert direkt nach Hause geliefert. Was sich wie ein Traum anhört, ist seit Oktober 2020 Realität. Aber lassen Sie uns von vorne beginnen. Denn wie so oft im Leben war es ein Zufall, der zur genialen Idee geführt hat. 

 

Not macht erfinderisch. „Als ich wieder einmal auf Mia, die Labradorhündin meiner Schwester aufgepasst habe, ist mir das Futter ausgegangen. Also bin ich in den Supermarkt und habe Nassfutter aus der Dose gekauft. Zu Hause angekommen öffnete ich die Dose und das ganze Zimmer hat nach Hundefutter gestunken. Das hat mich zum Nachdenken angeregt“, erzählt der gebürtige Welser Wolfgang Maurer und begann zu recherchieren. Mit dem Ergebnis, im Dschungel absurder Inhaltsstoffe und seitenlanger Zutatenlisten, nichts Entsprechendes zu finden. Denn das Futter für Mia sollte vor allem frisch, gesund und auf die Hündin zugeschnitten sein. Dieser Gedanke ließ ihn nicht mehr los und die Idee von „HelloBello“ wurde geboren. Wolfgang Maurer holte Tierärztin Eva Schmal-
Filius mit ins Boot und gemeinsam mit Ernährungsexperten entstand ein neues Konzept der Hundeernährung, das sich grundlegend von den bisherigen Trocken-, Nass- und Rohfutterangeboten auf dem Markt unterscheidet. 

 

Mit Tierärzten entwickelt. „Wir setzen mit ‚HelloBello‘ auf frische, regionale Zutaten ohne künstliche Zusatzstoffe und Schlachtabfälle. Das Prinzip ist der ‚selbst gekochten‘ Ration nachempfunden, die Rezepte sind von Tierärzten bis ins kleinste Detail entwickelt und werden mit einem eigens entwickelten Konfigurator auf jeden Hund individuell abgestimmt“, so Maurer. Ein wichtiger Aspekt, der längst überfällig war. „Denn schlechte und falsche Ernährung kann für den Hund langfristig zu schwerwiegenden Problemen führen. Von einem Alleinfuttermittel wie ‚HelloBello‘ profitiert das Tier in jeder Lebenslage“, erklärt Tierärztin Eva Schmal-Filius. 

 

Erfolg im TV.  Vom Konzept hinter „HelloBello“ zeigte sich auch Investor Dr. Hans Peter Haselsteiner begeistert. Nach einem Auftritt in der Puls4-Sendung „2 Minuten 2 Millionen“ konnten sich die Jungunternehmer einen Deal mit dem Ex-Strabag-Chef sichern. 

 

 

Bild 2103_O_HelloBello1.jpg
© HelloBello, PULS4 Gerry Frank

Lifestyle | 02.04.2021

50% Kennenlern-Rabatt

„HelloBello“, das neue Frischfutter für Hunde, ist bei ausgewählten Tierärzten und im Internet unter www.hellobello.at erhältlich. Zum Kennenlernen gibt es für unsere Leser durch Eingabe des Rabattcodes „oberösterreicherin50“ für einen begrenzten Zeitraum von vier Wochen 50 Prozent Rabatt auf das erste Paket.