Loading…
Du befindest dich hier: Home | Lifestyle

Lifestyle | 02.03.2015

Kreative Resteküche

So werden aus Überbleibseln neue Zutaten für ein leckeres Gericht! Wir zeigen: Bratenlaibchen aus dem Buch "Resteküche" von Ingrid Pernkopf.

Bild Bildschirmfoto 2015-01-13 um 10.32.06.png
Hmmm lecker! Diese leckeren Bratenlaibchen entstehen aus Resten.

Bratenlaibchen

Zutaten:

60 g altbackenes Brot

Ca. 60 ml warme Milch

2 EL fein gehackte Petersilie oder beliebige Kräuter

250 g gekochtes oder gebratenes Fleisch, Schinken oder Wurstreste

300 g gekochte Erdäpfel

1 Ei

Ca. 50 g Semmelbrösel

100 g Zwiebelwürfel

20 g Butter

Salz

Frisch gemahlener Pfeffer

Geriebene Muskatnuss

Brösel zum Wälzen

Öl zum Braten

Evtl. fein geriebener Käse

 

Zubereitung:

• Brot mit Milch kurz einweichen.

• Zwiebelwürfel in einer Pfanne mit Butter hell anschwitzen.

• Erdäpfel durch die Erdäpfelwiege oder -presse drücken. Brot ausdrücken und mit dem Fleisch faschieren.

• Alle Zutaten vermengen und nur noch wenig würzen, da das Fleisch meist schon gut gewürzt ist.

• Aus der Masse gleich große Laibchen formen, in Bröseln wälzen. Öl in einer am besten beschichteten Pfanne erhitzen und die Laibchen beidseitig hellbraun braten oder die Laibchen in Öl anbraten und im vorgeheizten Backrohr (Minibackofen) fertig backen. Tipp: Die Masse sofort weiterverarbeiten, da sie bei zu langer Stehzeit wieder an Bindung verliert. Bei Bedarf noch mit Semmelbröseln festigen. 

 

Für ca. 10 Laibchen

Zubereitungszeit: ca. 30 Minuten

 

 

undefined

Das vorliegende Buch stammt aus:

"Resteküche" von Ingrid Pernkopf, Pichler Verlag, ISBN: 978-3-85431-653-4, € 29,99. Das Kochbuch erscheint im März 2015.