Loading…
Du befindest dich hier: Home | Lifestyle

Lifestyle | 06.12.2016

Kekse statt Puck

Auch die Eishockey-Cracks der Black Wings Linz naschen in der Adventszeit gerne Kekserl. Uns haben sie ihre Lieblinge unter den Weihnachtsköstlichkeiten verraten.

Bild blackwings01_Aufmacher.jpg
Weihnachtszeit ist Kekserlzeit, auch bei den Black Wings Linz: Niklas Mayrhauser, Tormann-Trainer Jürgen Penkner, David Franz, Florian Janny und Stefan Freunschlag. (© Andreas Röbl)

Lebkuchen

Zutaten:

500 g Roggenmehl, 100 g Zucker

50 g Lebkuchengewürz, 1 KL Natron

50 g Butter, 200 bis 250 g Honig

2 Eier, Wasser, Ei zum Bestreichen

 

Zubereitung:

Für den Teig Mehl, Zucker, Natron und das Lebkuchengewürz vermengen und mit der Butter abbröseln. Eine Mulde machen und Honig und Eier hinzugeben. Außerdem so viel Wasser, dass ein mittelfester Teig entsteht. Diesen über Nacht rasten lassen.

Am nächsten Tag den Teig nicht zu dünn auswalken und Kekse ausstechen. Diese mit dem verquirlten Ei bestreichen und im vorgeheizten Backrohr (ca. 180 Grad) etwa 10 Minuten backen.

Wer mag, kann den Lebkuchen vor (!) dem Backen mit Mandeln oder kandierten Früchten belegen oder danach mit Zuckerglasur verzieren.

Bild BWL_Florian_Janny.jpg
Florian Janny (22), Rücken-Nummer: 31, Position: Goalie. (© Matthias Witzany)

Vanillekipferl

Zutaten:

250 g griffiges Mehl

100 g glattes Mehl

150 g Feinkristallzucker

150 g geriebene Haselnüsse

250 g Margarine

30 g Butter

1 Ei

Staubzucker und Vanillezucker zum Wälzen

 

Zubereitung:

Die Zutaten zu einem Teig verarbeiten und zu länglichen, zwei bis drei Zentimeter dicken Rollen formen. Davon gleich große Stücke abstechen, diese mit den flachen Händen zu Rollen formen und in Kipferl-Form biegen. Im vorgeheizten Backrohr (ca. 170 Grad) etwa 10 Minuten unter Aufsicht backen, damit sie nicht zu dunkel werden. Etwas auskühlen lassen und noch warm vorsichtig (Bruchgefahr!) in einer Mischung aus Staubzucker und
Vanillezucker wälzen.

Bild BWL_Kevin_Moderer.jpg
Kevin Moderer (26), Rücken-Nummer: 72, Position: Stürmer. (© Matthias Witzany)

Schwarz-Weiß-Bäckerei

Zutaten:

300 g glattes Mehl

1/2 Pkg. Backpulver

100 g Staubzucker

1 Pkg. Vanillezucker

30 g geschälte und geriebene Mandeln

150 g Butter

1 Ei

1 Dotter

2 EL Kakao

 

Zubereitung:

Das Mehl mit dem Backpulver versieben und mit der Margarine abbröseln. Mit Mandeln, Staubzucker und Vanillezucker, Ei und Eidotter zügig zu einem Teig verarbeiten. Der Hälfte des Teiges das Kakaopulver zufügen. Den hellen und den dunklen Teig im Kühlschrank rasten lassen.

Danach beide Teige dünn ausrollen, die Teigflächen übereinanderlegen und einrollen. Noch einmal in den Kühlschrank stellen. Anschließend Scheiben abschneiden und diese unter Aufsicht nicht zu dunkel backen.

Die Kekse können mit Marmelade gefüllt und zusammengeklebt, halb in Schokolade getunkt oder nach Belieben verziert werden.

Bild BWL_Patrick_Spannring.jpg
Patrick Spannring (26), Rücken-Nummer: 61, Position: Stürmer. (© Matthias Witzany)