Loading…
Du befindest dich hier: Home | Lifestyle

Lifestyle | 02.12.2015

Keks-Zeit

Kekse gehören zur Weihnachtszeit wie Adventskranz, gebrannte Mandeln und Glühwein. Für alle, die noch nicht zum Backen gekommen sind, stellen wir hier zwei Rezepte vor, die ruckzuck fertig sind und noch dazu köstlich schmecken.

Bild 4339701_OesterreichsLiebl Kopie Kopie.jpg
(© Weltbild)

Orangen-Schokokekse

 

Zutaten:

200 g Weizenmehl

60 g Speisestärke

1 gestrichener TL Backpulver

100 g Zucker

1 Pkg. Vanillezucker

abgeriebene Schale einer unbehandelten Orange

1 Ei

125 g weiche Butter

100 g Zartbitterschokolade, klein gehackt

 

Zubereitung:

Alle Zutaten zu einem Teig kneten. Daraus 3 etwa 3 cm dicke Rollen formen und in etwa 0,5 cm dicke Scheiben schneiden. Vor dem Backen kalt stellen, bis der Teig hart ist.

Die Kekse auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen und im Rohr bei 180 Grad Ober- und Unterhitze bzw. bei Heißluft zwischen 160 und 180 Grad etwa zehn Minuten backen.

Bild 1339701_OesterreichsLiebl Kopie Kopie.jpg
(© Weltbild)

Schokoladenbrezel

 

Zutaten:

Für den Teig:

200 g glattes Mehl

180 g Butter oder Margarine

100 g Mandeln, gerieben

50 g Kakao

50 g Staubzucker

1 Pkg. Vanillezucker

1 EL Rum

1 Prise Salz

1 Ei

 

Für die Schokoladenglasur:

100 g dunkle Schokolade

50 g Kokosfett oder Butter

 

Zubereitung:

Aus den Zutaten einen Teig kneten und zwei Stunden kalt stellen.

Den Teig zu einer Rolle formen, in kleine Stücke schneiden und daraus Rollen formen, ca. 10 cm lang und etwa 0,5 cm dick. Aus den Rollen Brezel formen, auf ein Backblech legen und im vorgeheizten Rohr bei 170 Grad ca. 20 Minuten backen.

Für die Glasur die dunkle Schokolade zusammen mit dem Kokosfett oder der Butter schmelzen und zu einer dünnflüssigen Masse verrühren. Die ausgekühlten Brezel in die Schokoladenglasur tunken.

 

Tipp:

Zum Verzieren der Brezeln mit Kuvertüre ist ein Backpinsel von Vorteil. Achten Sie dabei darauf, dass der Pinsel keine Borsten verliert, die sich sonst auf der getrockneten Glasur wiederfinden!