Loading…
Du befindest dich hier: Home | Lifestyle

Lifestyle | 26.05.2015

Großer Kleiner

Platz ist in einem Kleinwagen meist ein heikles Thema. Häufig ist der viel gepriesene Fünftürer in der Praxis nicht mehr als ein erweiterter Zweitürer. Nicht so beim neuen Hyundai i20, in dem man sogar hinten ordentlich sitzen kann.

Themen:
Bild Hyundai_i20.jpg
Redakteurin Nicole testet den Hyundai i20. (© privat)

Das Leben ist voller Entscheidungen, ebenso der Autokauf. Wer einen Kleinwagen möchte, steht oft vor dem Dilemma, dass der viel gepriesene Fünfsitzer in Wahrheit nicht viel mehr als ein erweiterter Zweisitzer ist, weil der Fond lediglich für Mitfahrer im Kindesalter geeignet ist. Genau hier setzt die neue Generation des Hyundai i20 an. Seine neue Plattform ist gewachsen und weist auf dem Papier nun einen Radstand von 2570 Millimetern auf. In der Praxis bedeutet das ein deutlich besseres Platzangebot und Raumgefühl – auch in der zweiten Reihe. Was den i20 im Gegensatz zu vielen seiner Konkurrenten zu einem echten Fünfsitzer macht. Und einen Kofferraum, der diesen Namen verdient, gibt‘s obendrein.

 

Auch das Design des Kleinwagens ist überaus gelungen. Besonders die Frontansicht mit dem für Hyundai typischen hexagonalen Kühlergrill sieht sportlich und schmuck aus. Sehr gut steht unserem Testwagen auch die Lackfarbe Cashmere Braun, die sich im Interieur fortsetzt. Das Armaturenbrett kombiniert eben dieses Braun mit Schwarz und ist gut verarbeitet, die verwendeten Materialien geben ihm einen hochwertigen Touch. Und es wurde so designt, dass sich die Fahrerin rasch und intuitiv zurechtfindet. 

Einige Extras aus den höheren Klassen bestätigen den modernen Premium-Anspruch des i20: etwa das Panorama-Glasschiebedach, das sich auf Wunsch komplett öffnen lässt, Einparksensoren vorne und hinten sowie die Sitzheizung plus beheizbarem Lederlenkrad. 

Einen kleinen Punkteabzug gibt es lediglich beim Antritt, den wir uns besonders auf der Autobahn etwas kräftiger gewünscht hätten. Von den 84 Pferdestärken war da leider nicht sehr viel zu spüren.

 

Daten und Fakten:

Hyundai i20, 84 PS/62 kW, Normverbrauch (Stadt & Land kombiniert): 5,1 l/100 km, Testverbrauch: 6,7 l/100 km; Testmodell: 18.086 Euro.

Der i20 ist als Benziner (75, 84 oder 100 PS) ab 11.990 Euro erhältlich und als Dieselmodell mit 75 oder 90 PS ab 15.390 Euro.

Der Frauen-Check

Flirtfaktor: Klein und stylisch zieht immer ;-)

Familienfreundlichkeit: Ein Kleinwagen, der Platz für die ganze Familie bietet – big like!

Shoppingtauglichkeit: Ideal! Aufgrund seiner kompakten Maße findet man ruckzuck einen Parkplatz und hat so mehr Zeit für die Shoppingtour.  

Das gefällt uns zum Hyundai i20: der neue Nagellack „No. 697 Terrana“ von Chanel (€ 24,50). Passt perfekt zum Lack!