Loading…
Du befindest dich hier: Home | Lifestyle

Lifestyle | 28.11.2014

„Träume geben mir Inspiration“

Wie entstehen die Designs für Möbel? Wir sprachen mit dem italienischen EDRA-Chefdesigner Francesco Binfaré.

Warum haben Sie sich entschlossen, Möbel zu designen und nicht etwa Kleidung?

Die Frage lautet eher: Warum bin ich kein Filmmacher geworden? (Lacht) Als ich klein war – ich bin in Rom aufgewachsen – wollte ich etwas für die Industrie Italiens machen. Rom hätte sich für Film angeboten und ich wäre heute sehr reich. (Lacht) Aber ich habe mich mit meinen 21 Jahren für Möbel entschieden ... Ich habe es immer faszinierend gefunden, etwas zu schaffen, etwas zu kreieren.

 

Wie entstehen die Ideen für Ihre außergewöhnlichen Sofas?

Sobald ich mir vorstelle, auf einem der Sofas zu sitzen, spielt sich ein Film in meinem Kopf ab. Ich liebe mein Sofa „Flap“. Es hat für mich eine große Bedeutung. Die Idee dazu wurde aus einem meiner Träume geboren. Ich habe nicht von einem Möbelstück geträumt – sondern von einem gefallenen Engel. Das Sofa stellt dessen Flügel dar.

 

Wenn jemand Designer werden möchte, was würden Sie ihm raten?

Designer zu sein ist wie jede andere Profession auch. Man muss es lieben, aber sich bewusst sein, dass sich die Zeiten ändern. Man muss sich auch überlegen, welche Identität man selbst hat – denn daraus wird Inspiration geboren.

Tina Ornezeder