Loading…
Du befindest dich hier: Home | Lifestyle

Lifestyle | 09.11.2022

Diese Apps eignen sich hervorragend für jede Reise

Reise-Apps erleichtern den Urlaub enorm. Sie helfen nicht nur bei der Planung der Reise, sondern dienen auch der Unterhaltung, der Orientierung vor Ort und der Kommunikation. So wird jeder Trip zu einer entspannten Flucht aus dem Alltag. Mittlerweile spielt es keine Rolle mehr, welches Smartphone man besitzt, denn fast alle Apps sind sowohl für iOS als auch für Android verfügbar.

Themen:
Bild boitumelo-phetla-_8gR561QtEA-unsplash.jpg
© Photo by Boitumelo Phetla on Unsplash

Wer sichergehen möchte, dass ihm unterwegs nicht der Strom ausgeht, der sollte zusätzlich eine Powerbank mitnehmen, denn damit ist die Energieversorgung auch nach langen Tagen am Smartphone sichergestellt.

Planung nach Maß

Stehen Ziel und Datum erst einmal fest, geht es darum, ein schönes Hotel zu finden. Mit der Trivago App findet man schnell die gewünschte Unterkunft. Die größte Hotelsuchmaschine der Welt listet Vorschläge und Empfehlungen basierend auf das Reiseziel auf. Bewertungen bieten eine gute Orientierung, die Buchung kann sofort erfolgen. Tripit ist ideal für alle Urlauber, die gerne ihre Informationen übersichtlich bei der Hand haben. Die App erstellt eine Übersicht aller Reisedaten, die jetzt auf einen Blick ersichtlich sind. Mit Pack Point können Reisende Vorschläge für eine Packliste erstellen und individualisieren. Schließlich kann es schnell passieren, dass man etwas vergisst. Ob Kleidung oder Reiseapotheke, so wird die Vorbereitung zum Kinderspiel.

Unterhaltung zu jeder Zeit

Der Weg in und aus dem Urlaub zurück, kann bei aller Vorfreude und Begeisterung über das bereits Erlebte, durchaus langweilig werden. Immerhin gilt es zahlreiche Wartezeiten zu überbrücken. Diese können an jeder Ecke lauern. Ob auf dem Weg zum Airport, am Flughafen, im Zug oder im Taxi. Doch auch hier bieten Internet und Smartphone zahllose Möglichkeiten, die Zeit zu verkürzen. Je nach persönlichen Vorlieben bietet sich das Handy als Bibliothek, Spielzentrale oder Kino für unterwegs an. Die Kindle-App von Amazon verwandelt jedes Endgerät im Nu in ein riesiges Paradies für Leseratten. Vorbei sind die Zeiten, in denen Bücherwürmer zahlreiche Bände mit in den Urlaub schleppten. Mit der Kindle-App stehen Lesern aktuelle Bestseller ebenso zur Verfügung wie alle Klassiker der Weltliteratur. Wer hingegen die Zeit gerne mit Spielen überbrückt, findet in der PokerStars Casino App zahlreiche verschiedene Slots vor. Die Themen reichen vom alten Ägypten über den Weltraum bis hin zu Piratenspielen und Geistergeschichten. Diese Bandbreite erlaubt es auch, längere Wartezeiten mit den unterschiedlichsten Automatenspielen zu verkürzen. Wer sich jedoch nur zurücklehnen und passiv Unterhaltung genießen möchte, sollte zur App von Netflix greifen. Der Streaming-Pionier hat in den letzten Jahren eine gigantische Sammlung an Kinofilmen, TV-Serien, Dokumentationen und Eigenproduktionen aufgebaut. Diese sind nicht nur in Kategorien unterteilt, sondern werden je nach den Sehgewohnheiten vorgeschlagen. Wer seine Kapazitäten am Smartphone schonen möchte, kann sich seine Lieblingsserien und Filme sogar vor Urlaubsbeginn herunterladen und ohne aktive Internetverbindung ansehen. Die Nutzung von Netflix ist auf allen Endgeräten ohne Extragebühren möglich.

Orientierung in einem fremden Land

Ein neues Land oder eine fremde Stadt können schnell zur Herausforderung werden, wenn einem die Orientierung fehlt. Doch hier können Apps ihre ganze Leistung entfalten. Mit Uber ist immer eine Transportmöglichkeit in Reichweite. Google Maps bietet einen schnellen oder auch detaillierten Überblick über die Umgebung. Google Translate hilft weiter, wenn die Sprachkenntnisse an ihre Grenzen stoßen. Mit einem Währungsrechner, wie jenem von Finanzen100, wird die Umrechnung einer unbekannten Währung in den Euro zum Kinderspiel. Foursquare listet Restaurants und Bars in der Umgebung ebenso auf, wie Hotels und Sehenswürdigkeiten. Doch bei so viel Datennutzung ist es wichtig, immer zu wissen, wo sich das nächste WLAN befindet. FreeWIFI listet die Hotspots auf und hilft so, Datenvolumen und Kosten zu sparen. Wer seinen Urlaub in Österreich verbringt, sollte die App Komoot ausprobieren. Die innovative Navigationsapp zeigt nicht nur die besten Trails, sondern auch die idealen Routen. Die Geschichten der User über ihre Outdoor-Erfahrungen dienen dabei als Inspiration.

Kommunikation mit der Heimat

Viele Smartphones haben bereits eine Möglichkeit zum Videotelefonieren vorinstalliert. Wer Alternativen sucht, ist mit Skype oder Zoom gut bedient. Die beiden Tools sind einfach zu bedienen und machen die Kontaktaufnahme mit der Heimat einfach. So bleiben die Liebsten immer nur einen Anruf entfernt.

Bild jan-reinicke-GCYeTnqJ8NM-unsplash.jpg
© Photo by Jan Reinicke on Unsplash

Wer auf diese Apps setzt, befreit sich vom Stress der Reisevorbereitung und findet sich auch im letzten Winkel der Erde schnell und einfach zurecht. Damit spart man Zeit und kann sich auf Reisen jenen Dingen widmen, die einem wichtig sind. Apps eignen sich schließlich nicht nur hervorragend für den Alltag, sondern auch für die schönste Zeit des Jahres. Sie helfen mit, einen unvergesslichen Urlaub zu verbringen.