Loading…
Du befindest dich hier: Home | Lifestyle

Lifestyle | 17.07.2020

Die Legende des MIT Blackjack Teams

Lesen Sie hier alles darüber!

Bild bild-oberoesterreicherin.jpg
© pixabay.com

Besonders bei dem spannenden Spiel Blackjack, auch 17 und 4 genannt, braucht man viel Glück, um genau auf die 21 zu kommen oder knapp darunter zu bleiben. Das bekannte MIT Blackjack Team hatte es damals geschafft, eine Strategie zu entwickeln, um die Kartengeber auszutricksen. Diese ist heute weltweit unter dem Namen Kartenzählen bekannt. In dem Film 21 wird auch nochmal genau auf diese spannende Geschichte eingegangen

Was es genau mit dem MIT Black Team auf sich hat und die spannende Geschichte, wie sie damals mit ihrer Strategie sämtliche Casinos um ihr Geld gebracht haben, können Sie in diesem Artikel lesen.

Die Entstehungsgeschichte des MIT Blackjack Teams

Bei dem MIT Blackjack Team handelt es sich um eine Gruppe aus Studenten vom Massachusetts Institute of Technology, deshalb auch der Name MIT, die damals mit der Strategie des Kartenzählens im Blackjack von 1979 bis 1993 erfolgreich waren.

Zu Beginn bestand die Gruppe nur aus einzelnen Studenten, die sich damals in der Uni zum Kartenspielen trafen. Da alle Studenten mathematische Talente waren, kam ihnen die Idee Techniken zum Karten zählen anzuwenden und dabei die Casinos auszutricksen. Neben dem Nervenkitzel im Spiel, war natürlich auch der Reiz da, schnell Geld zu verdienen.

Die Gruppe wurde von Zeit zu Zeit immer größer. Neue Mitglieder mussten vorab Tests absolvieren, um zu schauen, ob die auch geeignet dafür sind und den Grips haben zum Kartenzählen.

Als das MIT Blackjack Team 1979 gegründet wurde, gab der Gründer J. P. Massar sogar einen Lehrgang dafür, welcher sogar an der University unterrichtet wurde. Später 1980 stieß sogar Bill Kaplan hinzu und verfeinerte die Fähigkeiten des Kartenzählens.

Im Dezember 1993 löste sich das MIT Blackjack Team und seine Nachfolger auf.

Warum der Film 21 die Geschichte des MIT Blackjack Teams so gut darstellt?

Der Film 21 wurde 2008 veröffentlich und ist ein amerikanisches Drama. Auch wenn der Film auf das Buch „Bringing down the House“ basiert, wurden viele Methoden und Geschehnisse des MIT Blackjack Teams mit einbezogen. In dem Film 21 handelt es sich um betrügerische Kartenzähler in Casinos und wie diese gewaltsam dagegen vorgegangen sind. Dabei steht der Student Ben Campbell des Massachusetts Institute of Technology im Vordergrund, genau wie der Gründer vom MIT Blackjack Team 1979.

Dieser hatte sich um ein Stipendium beworben, da er seine Studiengebühr nicht mehr zahlen konnte. Auf der Uni wurde er von einem Matheprofessor in eine geheime Gruppe eingeladen und lernte wie das Kartenzählen funktioniert. Dabei haben sie sämtliche Casinos um ihr Geld gebracht.

Aufgrund seiner Story und der Verbindung mit wahren Geschehnissen, ist dieser Film sehr sehenswert. Insbesondere, wenn Sie sich selber für das Glücksspiel interessieren.

Blackjack heute online spielen

Auch heute ist Blackjack noch sehr beliebt unter den Glücksspielen. Allerdings müssen Sie hierfür nicht mehr extra in ein Spielhaus fahren. Sie können Black Jack bequem von zu Hause aus spielen mit ein paar Freunden oder alleine in einem Online Casino. Dabei haben Sie ein Menge Auswahl an unterschiedlichen Anbietern. Sie müssen hier weder ein Spiel kaufen, noch etwas installieren. Spielen Sie Blackjack online, ohne etwas herunterladen zu müssen und haben Sie maximalen Spielspaß sowie den Adrenalinkick, den man beim Glücksspiel empfindet.