Loading…
Du befindest dich hier: Home | Lifestyle

Lifestyle | 11.01.2022

Die 5 besten Modereiseziele und ihre Modeshows

Viele Städte auf der ganzen Welt haben ihre eigene Modewoche/ Fashion Week. Bei diesen jährlichen Veranstaltungen werden neue Entwürfe ihrer Top-Marken oder Top-Designer vorgestellt, womit neue Trends entwickelt und neue Talente die Aufmerksamkeit bekommen sollen, die sie verdienen. Abhängig davon, wo die Modeschau stattfindet, müssen Sie möglicherweise vor der Reise ein Visum oder eine Einreisegenehmigung beantragen, um teilnehmen zu können.

  1. USA: New York Fashion Week

New York ist eine der wichtigsten Modestädte der Welt. Die New York Fashion Week wurde erstmals 1943 mit der Absicht veranstaltet, Designern, die während des Zweiten Weltkriegs nicht nach Paris zu unabhängigen Schauen reisen konnten, ein Podium zu bieten. So entstand die erste Modewoche / fashion week der Welt. Designer, die an dieser Schau teilnehmen, sind unter anderem Calvin Klein, Badgley Mischka oder Michael Kors. Beachten Sie, dass Sie für eine Reise nach New York entweder ein Visum oder ein ESTA für die USA benötigen.

Bild 1.png (1)
© Backstage bei der New York Fashion Week. Foto: Flaunter via Unsplash.
  1. Frankreich: Paris Fashion Week

Paris ist das Epizentrum der Mode. Die erste Pariser Modewoche fand erst 1972 offiziell im Schloss von Versailles statt, um Geld für dessen Restaurierung zu sammeln. Zu den teilnehmenden Designern gehörten Hubert de Givenchy, Yves Saint Laurent, Christian Dior und Oscar de la Renta. Es ist die berühmteste Modeschau der Welt mit Designern aus der ganzen Welt, wie Balenciaga und Louis Vuitton.

  1. Italien: Milano Fashion Week

Die italienische Mode darf in dieser Aufzählung nicht fehlen. Jedes Jahr begeistern große Modemarken wie Giorgio Armani, Salvatore Ferragamo, Versace oder Gucci die Öffentlichkeit mit ihren Entwürfen in der italienischen Modestadt schlechthin. Die Mailänder Modewoche ist nicht nur für ihre Kreationen berühmt, sondern auch für viele legendäre Momente, wie zum Beispiel die Modenschau von 1991, bei der Naomi Campbell, Linda Evangelista, Cindy Crowford und Christy Turlington den berühmten  "Freedom"-Videoclip von George Michael aufnahmen.

  1. Großbritannien: London Fashion Week

Mit ihrer über 60-jährigen Geschichte gehört die Londoner Modewoche neben New York, Paris und Mailand zu den großen vier Modeschauen der Welt. Sie findet zweimal im Jahr statt (im Februar und September) und ihr derzeitiger Veranstaltungsort ist das historische Somerset House im Zentrum von London. An der Veranstaltung nehmen u.a. die Designer Burberry, Tom Ford und Vivienne Westwood teil. Die nächste London Fashion Week ist für den 18. bis 22. Februar 2022 geplant und die offizielle Website auf der Sie Details dazu lesen können, lautet https://londonfashionweek.co.uk .

  1. Australien: Australian Fashion Week

Die erste Australian Fashion Week wurde 1996 organisiert, um insbesondere Kreationen australischer Designer der Öffentlichkeit vorzustellen. Im Laufe der Jahre ist sie immer bekannter geworden und hat sich zu einer der bedeutendsten Veranstaltungen der Welt entwickelt, da sie im Gegensatz zu anderen Mode-Events die Möglichkeit bietet, die Entwürfe am Ende der Modeschau zu kaufen. Die nächste Australian Fashion Week steht vom 9. bis zum 13. Mai 2022 in Sydney an.

 

Bild 2.png
© Hinter den Kulissen der Australia Fashion Week. Foto: Flaunter via Unsplash.

Benötigte Einreisegenehmigungen für die Modeschauen

Für Reiseziele wie die Vereinigten Staaten oder Australien muss vor der Abreise eine Reisegenehmigung eingeholt werden. Sowohl das ESTA für die Einreise in die USA als auch das Visum für Australien können Sie einfach im Internet beantragen, wodurch Sie nicht zur Botschaft müssen. Solange die Einreisebestimmungen in Australien im Zusammenhang mit Covid-19 so streng sind, benötigen Sie zusätzlich zum Visum Australien eine Ausnahmegenehmigung, die Travel Exemption, aber wir hoffen, dass Impfungen und Medikamente die Gefährlichkeit des Virus bald so weit reduzieren können, dass Sie wieder nur einfach mit dem Visum zur Australian Fashion Week oder einfach auf Urlaub nach Australien reisen können.