Loading…
Du befindest dich hier: Home | Lifestyle

Lifestyle | 27.06.2019

Beliebte Geschenkidee: ein Gutschein für einen Städtetrip

Städtereisen sind richtig "in", denn die kleine Auszeit zwischendurch tut einfach gut.

Bild hamburg-1450152_1920.jpg
© Photo by klaushh (Author), Pixabay Licence (Licence)

Städtereisen sind richtig "in", denn die kleine Auszeit zwischendurch tut einfach gut – und sie erweitert den Horizont. Wer seinen Liebsten einen Gutschein für einen Städtetrip schenkt, der kann also gar nicht danebenliegen, ganz im Gegenteil! Uns kommen auf Anhieb einige spannende Reiseziele in den Sinn, die sich absolut lohnen. Schauen wir doch einmal gemeinsam nach, welche Erlebnisse in ausgewählten Städten auf die beschenkte Person warten.

Hamburg zeigt seine schönste Seite

Vielleicht möchten Sie jemanden in den hohen Norden Deutschlands schicken, nach Hamburg, dort wo die steife Brise weht. Wer sich in die Elbmetropole begibt, den erwarten zahlreiche Möglichkeiten der Freizeitbeschäftigung. Natürlich wäre da zuerst das Sightseeing zu nennen, mit einem Bummel über die Reeperbahn, einem Spaziergang am berühmten Hafen entlang und durch die historische Speicherstadt. Ein Besuch im Miniatur Wunderland sollte ebenfalls auf dem Programm stehen, die größte Modelleisenbahnanlage der Welt zog schon so manchen Urlauber stundenlang in den Bann. Zum Tagesabschluss noch ein festliches Dinner in einem Rooftop-Restaurant inklusive Sonnuntergang über dem Wasser: perfekt!

München breitet schon die Arme aus

Oder doch lieber der tiefe Süden? Die bayerische Landeshauptstadt München breitet die Arme aus, um den Gutscheinbesitzer freundlich zu empfangen. Das berüchtigte Hofbräuhaus steht schon in den Startlöchern, um mit seinem traditionellen Charme und überdimensionalen Bierkrügen zu glänzen. Das Deutsche Museum wartet seit April 2019 mit einer neuen Sonderausstellung auf: Das VRlab entführt alle Interessierten in die virtuelle Realität. Obwohl die Idee bereits über 25 Jahre alt ist, erreicht VR unsere Gesellschaft nur langsam. Die Sonderausstellung soll dies ändern und zeigt, welche Möglichkeiten in der Technik stecken. Der Eintritt ist frei. Vielleicht findet in der Allianz Arena auch zum passenden Zeitpunkt ein Heimspiel des FC Bayern München statt: Wer dort mit dabei sein möchte, sollte allerdings frühzeitig einen Platz reservieren.

Florenz sendet sein "Benvenuto"

Sie möchten noch tiefer in den Nördern? Wunderbar! Florenz ist dein Ziel, eine italienische Perle, die an Romantik kaum zu überbieten ist und wo Vino, Pasta e Amore wie in Rom geni ßen warden kannst. Überall finden sich Spuren Michelangelos, Leonardo da Vincis und anderer großer Künstler. Auch das berühmte historische Adelsgeschlecht der Medici hat "Firenze" seinen Stempel aufgedrückt. Empfehlen Sie dem Gutschein-Inhaber, sich ganz viel Zeit für die Uffizien zu nehmen, der gewaltig großen Kunstgalerie, die Menschen aus aller Welt anzieht. Auf der ziemlich urigen Brücke Ponte Vecchio gibt es in zahlreichen kleinen Geschäften Schmuck zu kaufen. Doch auch wer nicht an Ringen, Ketten und Broschen interessiert ist, sollte zumindest einmal über diese sagenhafte Meile wandern.

Prag überrascht mit coolen Events

Werfen wir nun noch einen gemeinsamen Blick in Richtung Osten, auf die Goldene Stadt. Prag hält zahlreiche Kulturschätze für seine Besucher bereit, auch der geschichtsträchtige, 700 Meter lange Wenzelsplatz gehört dazu. Alte Gemäuer in den schönsten Formen gibt es hier mehr als genug, darüber lässt sich nicht streiten, doch wer weiß schon, dass in Prag auch ein grandioser Escape Room namens "The Chamber" existiert? Auch das originelle Beer and Wine Spa erhält ganz viel Zuspruch, es kombiniert entspannende Wellness mit flüssigen Gaumenfreuden. Rein gar nichts spricht dagegen, sich einfach in der Altstadt in eines der kleinen Cafés zu setzen und die Atmosphäre zu genießen. Jeder relaxed eben auf eine andere Weise.

Köln zeigt sich von der Schokoladenseite

Kehren wir wieder zurück in heimatliche Gefilde und werfen einen Blick auf Köln. Ist Ihnen bewusst, dass diese Stadt im Herzen Deutschlands über ein eigenes Schokoladenmuseum verfügt? Nicht nur die Geschichte und Herkunft der Schokolade steht hier im Mittelpunkt, nein, die Besucher dürfen auch nach Herzenslust aus dem Schokobrunnen naschen! Auch das Köln Triangle, ein 100 Meter hoher Büroturm am rechten Rheinufer, übt seine besondere Faszination aus. Er punktet mit einer 400 Quadratmeter großen Aussichtsplattform, die bei klarem Wetter einen Blick bis ins Siebengebirge gewährt. Außerdem bereichern einige der schönsten Kölner Sehenswürdigkeiten wie zum Beispiel der Kölner Dom das Panorama und bieten sich geradezu zum Foto-Shooting an. Also: Nichts wie rauf da!

Basel verknüpft Historie und Moderne

Zum Abschluss ein kleiner Ausflug in unser südliches Nachbarland, der Schweiz. Ein Basel-Gutschein wäre sicher bei den meisten Beschenkten sehr gern gesehen. Gerade die Altstadt mit ihrem charmanten Marktplatz und der Mittleren Brücke aus dem 13. Jahrhundert fungiert als wahrer Publikumsmagnet. Hier lässt es sich wunderbar für ein paar Stunden verweilen. Aber auch die moderne Architektur kommt in Basel alles andere als zu kurz: Die Schweizer setzen ihre Glas- und Stahlpaläste ganz wunderbar in Szene und bringen damit ihre Gäste immer wieder zum Staunen. Wer mag, nimmt an einer geführten Stadtexkursion teilt, damit er bloß nichts verpasst. Zudem steht dem Beschenkten auch noch der Baseler Zoo offen, der nicht nur ein breites Spektrum von Landlebewesen abdeckt, sondern seine Besucher auch in spannende Unterwasserwelten entführt.

Bild basel-1798844_1920.jpg
© Photo by chiaro_di_luna (Author), Pixabay Licence (Licence)

Bei dieser Auswahl fällt es wirklich schwer, eine Entscheidung zu treffen. Wichtig ist, sich auf die Vorlieben des Gutschein-Empfängers zu konzentrieren und nicht auf die eigenen. Wer die Kunst der Renaissance liebt, der ist in Florenz hervorragend aufgehoben, während es Freunde nordischer Gastlichkeit eher nach Hamburg zieht. Auch Basel findet sicherlich seine Liebhaber, vor allem unter den Menschen, die Alt und Neu gern nebeneinander sehen.