Loading…
Du befindest dich hier: Home | Lifestyle

Lifestyle | 08.11.2021

AUNDA – Der Weg des Herzens

Nicht selten hängen körperliche Beschwerden mit inneren Blockaden zusammen. AUNDA healing hilft, diese aufzulösen und sein geistiges, körperliches und seelisches Gleichgewicht zu finden.

Bild 2111_O_Leben_Meyr1.jpg
© privat, Michaela Meyr begleitet Menschen als Lebens- beraterin und AUNDA-Heilerin durch schwere Zeiten.

Bereits im Kindesalter konnte Michaela Meyr zwischen den Zeilen lesen und Dingen auf den Grund gehen. Einem schweren Schicksalsschlag folgte eine Lebenskrise, aus der sie mit
AUNDA healing wieder herausfand.  Diese positive Veränderung hat sie so begeistert, dass sie die ersten drei Lehren von
Attilio Ferrara in der Nähe von München absolviert hat und seither Menschen als Lebensberaterin und AUNDA-Heilerin durch schwere Zeiten begleitet. In Seminaren gibt sie die Heilerausbildung auch weiter.

OBERÖSTERREICHERIN: Frau Meyr, was genau ist AUNDA healing nach Attilio Ferrara?

Michaela Meyr: AUNDA nach Attilio Ferrara ist ein Weg des Heilens von bedingungsloser Liebe. Dadurch können Blockaden und Muster aufgelöst werden, die wir alle in irgendeiner Form haben. Nicht selten hängen körperliche Beschwerden mit inneren Blockaden oder Ängsten zusammen, da Körper, Geist und Seele eng miteinander verbunden sind. Vielfach können körperliche Beschwerden durch das Auflösen seelischer Blockaden beseitigt werden. 

Bei AUNDA geht es darum, die Selbstheilungskräfte von Menschen zu aktivieren und Schmerzen zu lösen, Entspannung zu schaffen und Heilung einzuleiten. Mit dieser alternativen Heilmethode ist es jedem Menschen jeden Alters möglich, eine Balance seines geistigen, körperlichen und seelischen Gleichgewichts wiederzufinden, seine Ausstrahlung ins Positive zu verändern und sein universelles Wissen zu vermehren. Dies führt zur Bewusstseinserweiterung und infolgedessen auch zu spirituellem Wachstum.

Wie wirkt sich das aus?

Tief vergrabene Themen aus dem Inneren des Körpers bzw. der Seele werden durch das bewusste Hinschauen, Frieden schließen und Loslassen ans Licht abgegeben. Dadurch lösen sich körperliche Beschwerden und Blockaden. Körper, Geist und Seele kommen in Einklang.

Wie läuft so eine Behandlung ab?

Der Energiekörper, die Chakren, die körperlichen Organe und Organsysteme werden im Behandlungsablauf gescannt und anschließend mit Lichtenergie und verschiedenen energetischen Symbolen behandelt. Dabei wird der natürliche Energiekreislauf harmonisiert und aufgefüllt, sodass der Körper wieder in seine natürliche Balance findet. Symptome  können gelindert werden oder verschwinden vollständig. Das Nervensystem wird bei der Behandlung der schmerzenden Stellen automatisch mitausgeglichen. Verspannungen werden gelöst und der Klient findet seine innere Ruhe. Ein Zustand der Entspannung, eine Stärkung des Immunsystems und des Ausgleichs tritt ein. Die Behandlung findet immer auf  auf den drei Ebenen Körper, Geist und Seele statt und erfolgt ohne direkten Körperkontakt.

Wie lange dauert die Behandlung?

Das hängt von den jeweiligen Klienten und deren Symptomen ab.  Der Ablauf des Körperscannens und des Chakrenausgleichs ist allerdings bei jedem gleich. Alle AUNDA-Heilmethoden dienen zur Erhaltung und Förderung der Gesundheit,  aktivieren die Selbstheilungskräfte  und beeinflussen den Heilungsprozess positiv. Die Heilmethode ersetzt jedoch keine Behandlung oder Diagnose eines Arztes.

Die AUNDA-Behandlungen können bei Michaela Meyr in Wien oder unter 0664/46 90 639 telefonisch durchgeführt werden.

E-Mail: [email protected]

Lifestyle | 08.11.2021

GEWINNSPIEL

Gewinnen Sie eine energetische Heilbehandlung nach AUNDA bei Michaela Meyr im Wert von 50 Euro (Dauer ca. 60 Minuten). Das Gewinnspiel finden Sie unter www.dieoberösterreierin.at, Teilnahmeschluss ist der 12. Dezember 2021.