Loading…
Du befindest dich hier: Home | Lifestyle

Lifestyle | 23.06.2015

3 Stresskiller fürs Büro

Awai Cheung, der Experte für Business Qigong, hat exklusiv für die OBERÖSTERREICHERIN drei Übungen zusammengestellt, die den Arbeitsalltag erleichtern. Dass diese ganz einfach zu praktizieren sind und auch wirklich helfen, zeigt er gemeinsam mit Silvia Schachermayer, Chefin der Miss Austria Corporation. Nachahmungstäter erwünscht!

Der Terminkalender quillt über, das Smartphone ist im Dauereinsatz, ein Meeting jagt das nächste, beinahe allabendlich ein Event, immer ein offenes Ohr für die Kunden und das Team, selbstverständlich jederzeit umwerfend aussehen und ein gewinnendes Lächeln auf den Lippen haben. Silvia Schachermayer (32) liebt ihren Job als Geschäftsführerin der Miss Austria Corporation über alles, aber in manchen Momenten weiß sie nicht, wo ihr der Kopf steht. Morgens und abends fordert dazu ihr süßes Töchterchen Sophia (21 Monate) zu Recht die uneingeschränkte Aufmerksamkeit ein. „Mein ganzes Herzblut fließt in meine Arbeit, ich bin gerne organisiert und habe auch einen gewissen Hang zum Perfektionismus, was es nicht immer einfacher macht“, verrät die Missen-Macherin. Die Vorbereitungen zur Wahl der nächsten Miss Austria am 2. Juli laufen gerade auf Hochtouren. Zuvor ist die Miss Austria Akademie in Geinberg für Ende Mai zu organisieren, bei der alle Finalistinnen zu einem intensiven Coaching eingeladen sind. 50 Wochenstunden und mehr sind für die Miss Austria 2004 keine Seltenheit. Die „Denkarbeit“ verlegt sie meist auf das Wochenende, wenn es etwas ruhiger ist, gibt die schöne Linzerin zu. Vielen Menschen geht es so wie Silvia Schachermayer: Sie gehen am Arbeitsplatz an ihre Grenzen, fühlen sich oft gestresst und ausgepowert. Ein Burn-out schleicht sich auf leisen Sohlen heran – auch auf High Heels.

„In der Ruhe liegt die Führungs-Kraft ..."