Loading…
Du befindest dich hier: Home | Lifestyle

Lifestyle | 28.09.2021

Wie man Wein optimal lagert

Guter Wein spricht alle Sinne an!

Es ist schon etwas Besonderes, ein echter Genießer zu sein. Also nicht nur zu konsumieren und nebenbei daran zu denken, was als Nächstes zu tun ist, sondern den Augenblick mit allem, was er Schönes zu bieten hat, mit allen Sinnen wahrzunehmen. Das kann nicht jeder. Man sagt, dass viele Weinliebhaber zu den Menschen gehören, die diese beneidenswerte Fähigkeit besitzen.

Bild shutterstock_1672733095.jpg
Foto: shutterstock, Krasula

Wein gehört zum Leben

Wenn ein Weinkenner vom Bouquet eines edlen Tropfens schwärmt, kann man als durchschnittlicher Konsument nur staunend zuhören. Und wenn dieser Kenner einen besonderen Wein verkostet, ja dann trinkt er ihn nicht einfach so. Nein, bei ihm gerät dieser Vorgang zu einem feierlichen Ritual. Um den Wein hat sich eine einzigartige Form von Lebensgenuss etabliert, die fast schon so alt ist wie die Menschheit selbst.
Wie wir aus alten Erzählungen wissen, war in vielen Sternstunden der Geschichte ein Becher oder ein Kelch mit Wein als bedeutungsvolles Requisit beteiligt. Das verlieh ihm seit jeher einen tiefen Sinn, daher wird der Wein wohl für alle Zeiten mehr sein als einfach nur ein Getränk. Entsprechend groß ist unsere Hochachtung bei besonderen Gelegenheiten, wo exquisite Weine in einem kultivierten Rahmen serviert werden. Sie bieten die ideale Atmosphäre, um diese wunderbaren Aromen zu genießen.

Wein braucht gute Pflege

Wenn man den Mythos betrachtet, der den Wein von alters her umgibt, erklärt es sich fast von selbst, dass der gesamte Umgang mit diesem Rebensaft vom Anbau bis zur Lagerung besonderen Regeln unterworfen ist. Wein kauft man nicht einfach im Supermarkt und stellt ihn zu Hause in den Kühlschrank. Der wahre Kenner kauft beim Erzeuger; und was die Lagerung betrifft, ist es mit dem Getränkefach im Kühlschrank nicht getan. Wein stellt ganz besondere Anforderungen an den Ort, an dem er aufbewahrt wird. Dabei kommt es auf die Sorte an, auf die Dauer und auf die Qualität der Lagerung. Wer alles richtig machen möchte, sollte sich am besten einen Weinkühlschrank zulegen. Damit ist sichergestellt, dass der Wein bei idealen Bedingungen gelagert wird und jederzeit in bestem Zustand serviert werden kann.

Es kommt auf die Sorte an

Wein ist empfindlich. Je nach Sorte muss er bei bestimmten Temperaturen gelagert und möglichst ruhig, vor UV-Strahlen geschützt, aufbewahrt werden. Einen wirklich guten Weinkühlschrank kann man auf verschiedene Kühlzonen einstellen, damit jede Weinsorte unter ihren idealen Bedingungen gelagert werden kann. Mit dieser gut sortierten Lagerstätte ist man bestens für das nächste Grillfest gerüstet. Wenn zum Höhepunkt schließlich der Wein auf den Tisch kommt, ist selbstverständlich für jeden Geschmack die richtige Sorte dabei, perfekt gelagert und wohltemperiert. Das ist Gastlichkeit vom Feinsten, mit der man die kulinarischen Highlights vom Grill meisterhaft abrunden kann.

Am besten vom Fachmann

Bleibt noch die Frage, wo es diese hervorragenden Weine gibt. Natürlich im Fachhandel, denn hier erhält man zu jedem einzelnen Produkt alle nötigen Informationen. Im stationären Handel hat man oft die Möglichkeit, verschiedene Sorten an Ort und Stelle zu verkosten. Wer seine bevorzugten Sorten kennt, kann auch guten Wein online bestellen. Hier gibt es viele Inspirationen und alle wichtigen Informationen, mit deren Hilfe man einen guten Tropfen auswählen kann.