Loading…
Du befindest dich hier: Home | Lifestyle

Lifestyle | 18.05.2020

Das braucht deine Freundin in der Schwangerschaft

So kannst du deine BFF unterstützen, die auf dem Weg in einen neuen Lebensabschnitt ist.

Bild pregnant-2720433_1920.jpg
© https://pixabay.com/de/photos/schwanger-schuhe-babys-frühling-2720433/

Ein Kind krempelt das ganze Leben um, und das beginnt schon in der Schwangerschaft. Nichts ist mehr, wie es war, es ist die Zeit der größten Vorfreude und auch der größten Ängste. Gerade in dieser Zeit braucht deine Freundin dich, egal, ob du schon Kinder hast oder nicht. Es zählt nicht unbedingt die Erfahrung, sondern dass du ihr gegenüber aufgeschlossen bist. Denn eines ist klar: Eine Schwangerschaft wirbelt auch die Gefühle durcheinander.

 

Sie braucht einen Fels in der Brandung

 

Oft ist es so, dass du als beste Freundin noch vor dem Partner von der Schwangerschaft erfährst. Vielleicht wusstest du sogar zuerst von ihrem Kinderwunsch! Noch bevor sich der Streifen am Test blau verfärbt, spielen schon die Hormone verrückt. Das bedeutet auch, dass anstelle der großen Freude auch der riesige Zweifel da sein kann. Das kann schon einen Außenstehenden ganz schön durcheinander bringen, doch die Schwangere selbst noch viel mehr, da kannst du sicher sein!

 

Du kannst jetzt als Freundin ihr emotionaler Hafen sein. Ihre Person, die sie durch alle Zweifel und Ängste hindurch begleitet. So, wie ihr auch in allen anderen, seltsamen Lebenssituationen zusammengehalten habt, tut ihr es auch jetzt. Auch wenn du nicht immer verstehst, was in ihr vorgeht.

 

Sie braucht jemanden, der sich mit ihr freut

 

Schön und gut, wenn der Partner sich hoffentlich ebenso freut wie die werdende Mama, doch um ehrlich zu sein, manche Dinge kann nur eine Freundin richtig verstehen. Dafür sind die Beziehungen zwischen uns Frauen viel zu innig und wir sind uns zu ähnlich. Nur eine Freundin hat die Geduld, stundenlang durch Hochzeitszeitschriften oder eben auch Kataloge mit Babyausstattung zu blättern und nach den perfekten Teilen zu suchen.

 

Das ist eine Art, wie man als Freundin seine Freude ausdrücken kann. Dies kann sich eventuell etwas schwierig gestalten, wenn man sich vielleicht selbst gerade ein Kind wünscht und es noch nicht geklappt hat. Doch man weiß ja auch, dass man darauf bauen kann, dass die BFF im umgekehrten Fall genauso für einen da wäre.

Bild cake-1571747_1920.jpg
© https://pixabay.com/de/photos/kuchen-mutter-mit-baby-sohn-mit-mom-1571747/

Sie braucht eine Baby Shower

 

Bei der Baby Shower handelt es sich eigentlich um eine amerikanische Tradition, die jedoch immer öfter auch bei uns gefeiert wird. Sie dient dazu, die werdenden Eltern mit allen nötigen Dingen rund um das Kind zu versorgen und natürlich, den kommenden Erdenbürger und vor allem seine Mama schon im Voraus zu feiern. Das ist einer der Tage, wo Mama und Kind ganz im Mittelpunkt stehen!

 

Es ist die Aufgabe der Freundinnen, die Feier zu organisieren, also wirst du mit großer Wahrscheinlichkeit deine Finger im Spiel haben. Hier sind wichtige Tipps rund um das große Ereignis:

 

  • Sollte es eine Überraschungsparty sein? Das kommt ganz auf die Freundin an. Manche Menschen lieben Überraschungspartys, andere finden sie schrecklich. Stattfinden sollte das Ganze auf jeden Fall bei der Freundin zu Hause, denn so ist es für sie während der Schwangerschaft am bequemsten.
  • Was ist der perfekte Zeitpunkt? Im zweiten Drittel der Schwangerschaft, wenn der Bauch schon schön rund ist aber die werdende Mama sich noch bewegen kann, ist der perfekte Zeitpunkt für die Feier.
  • Welche Geschenke soll es geben? Hier müssen die Organisatoren den Überblick behalten und den Gästen entsprechenden Anweisungen bzw. Tipps geben. Es nützt ja nichts, wenn das Kind hinterher 50 Bodys, aber keinen Strampler hat. Besonders schön ist es, wenn die Geschenke ansprechend und witzig verpackt werden, denn so macht das Auspacken gleich noch mehr Spaß.
  • Dekoration ist alles! Wer schonnmal dekorieren will, der weiht die Freundin am besten in die Pläne ein, denn nur so gibt es ausreichend Gelegenheit für eine schöne, originelle und üppige Dekoration, die den Reiz der Party ausmacht. Es darf ruhig schön amerikanisch und ein wenig „too much“ sein. Viele Baby Shower Partys werden gefeiert, wenn gerade das Geschlecht des Babys verkündet wurde. Du kannst dann ungehemmt in den Farbtopf greifen. Oder während der Feier wird mit den Gästen die Freude darüber geteilt, dass es ein Mädchen oder ein Junge wird.
  • Welche Spiele sollen gespielt werden? Die Spiele sind ein wichtiger Bestandteil der Party und sorgen für kurzweilige Stimmung.
  • Wer räumt auf? Lasst die Freundin bloß nicht mit den Resten der Feier alleine. Wenn alle zusammen aufräumen, dann geht es blitzschnell und macht auch noch Spaß.

 

Sie braucht jemanden, der ihr sagt, dass alles gut wird

 

Eine Schwangerschaft ist nicht nur eine schöne Zeit, sondern sie ist auch von Ängsten und Unsicherheiten geprägt. Unter anderem kann auch das Sexleben darunter leiden, was eventuell zu Streit mit dem Partner führt. Am meisten machen sich Schwangere jedoch Sorgen um das ungeborene Kind, die nicht immer ganz rational sind.

 

Du kannst jetzt für deine Freundin da sein und sie darin bestätigen, dass alles gut werden wird. Und das wird es ja auch, denn sie ist nicht allein.

 

Sie braucht jemanden, der im Kreißsaal ihre Hand hält

 

Gut, wirst du sagen, aber ist das nicht die Aufgabe des Mannes? Männer sind erst seit rund 40 Jahrenbei den Geburten ihrer Kinder dabei und nicht jeder Mann ist dieser Aufgabe ausreichend gewachsen. Manche sind selbst zu nervös, andere können kein Blut sehen oder sind schlicht abwesend. Trotzdem braucht deine Freundin jemanden, der sie auf diesem Weg unterstützt – und vielleicht kannst du das ja sein.