Loading…
Du befindest dich hier: Home | Lifestyle

Lifestyle | 21.12.2018

Gourmettipp: Feiner Rosenblütensirup

Der leckere Rosenblütensirup ist schon lange ein fester Bestandteil der orientalischen und exotischen Küche.

Bild 20181221 rosenbluetensirup.jpg
Bild: HeikeRau/clipdealer.de

Mit seinem fruchtig frischen Geschmack eroberte er in kürzester Zeit auch die Herzen der Profi- und Freizeitköchinnen rund um den Globus. Als echter Tausendsassa bietet er begeisternd vielfältige Varianten, ein tolles Menü für Freunde oder die Familie zu zaubern oder im Handumdrehen erfrischende Getränke wie coole Longdrinks und trendige Cocktails oder fruchtige Bowle zu verfeinern.

Vielfältig, fruchtig und lecker   

Wer gerne alles in der Küche selbst perfekt vorbereitet, kann den Rosenblütensirup natürlich immer ganz traditionell selbst herstellen. Viel einfacher, schneller und in gleicher Qualität bieten das aber auch die neuesten Rosenblüten-Sirupideen im Sirupregal des sehr gut sortierten Einzelhandels. Allerdings solltest du dort zu einem Rosenblütensirup greifen, der unbedingt ohne künstliche Aromen, Farbstoffe und ohne Konservierungsstoffe hergestellt wurde. Lass dich einfach inspirieren: z.B. indem du im Web unter den Stichworten „Rosenblütensirup“ oder Rosensirup nach schmackhaften Rosensiruprezepten suchst. 

Tolle Ideen für jeden Geschmack

Wie wär’s beispielsweise mit einem Rosenblätter-Cocktail, der mit Champagner und Rosensirup verfeinert zu einem echten Hit auf jeder Party werden kann? Auch die trendige Bowle gelingt perfekt mit einem guten Roséwein, einem Spritzer Rosensirup, Orangensaft sowie Zucker, Vanille und Zimt. Und: das fruchtig feine Aroma des Rosenblütensirups kommt selbstverständlich auch in vielen alkoholfreien Getränken ideal zur Geltung. Das freut nämlich ganz besonders die Kids: Sei es als Durst löschender Verdünnungssaft für Wasser, in Fruchtlimonaden & Co. oder als fruchtige Bowle für den unvergesslich schönen Kindergeburtstag.

Beim Backen ein echter Trendsetter

Ob Schoko-Cupcakes, Rosen-Donuts, Rosen-Gugelhupf, Waffeln mit verführerischer Rosencreme-Füllung oder ein grandios gelungenes Rosen-Tiramisu aus Löffelbiscuits, Mascarpone, Rosen-Konfitüre und Rosenblütensirup: beim Backen ist der Rosenblütensirup ein absoluter Allrounder, der einfach jedem Kuchen auf ganz besondere Art seine unverwechselbare Raffinesse verleiht. Zudem wissen bereits alle Fans der süßen Highlights der türkischen Küche, dass türkische Baklava mit ihrer feinen Komposition aus Blätterteig, frischen Walnüssen, Mandelblättchen, Pistazien, Butter und eben Rosenblütensirup eine absolute Gaumenfreude ist, die man einfach unbedingt mal probieren und seinen Liebsten kredenzen sollte.

Kreative Küche ohne Grenzen

 

Du siehst: Rosensirup bietet dir richtig viele Möglichkeiten deiner eigenen Kreativität freien Lauf zu lassen und die besten Rezepte gleich mal selbst zu probieren, zu testen, am Herd richtig zu zaubern und so in kürzester Zeit die echte kulinarische Klasse des Rosenblütensirups selbst kennenzulernen. Du wirst ganz bestimmt überrascht sein, wie viele großartige Koch- und Backideen dank des Rosenblütensirups noch ein bisschen besser schmecken und in jeder Hinsicht perfekt gelingen. Nicht zu vergessen: der Spaß mit guten Zutaten und tollen Rezepten sich selbst, Freunden, Freundinnen oder den Kids eine große kulinarische Freude zu machen ist zudem das echte „Sahnehäubchen“ für das dir von allen mindestens 5 Sterne sicher sind. Lasst es euch schmecken.