Loading…
Du befindest dich hier: Home | Lifestyle

Lifestyle | 04.11.2016

Sport fördert das geistige Wohlbefinden

Klar, Sport macht fit. Doch wussten Sie, dass körperliche Anstrengung viele Vorteile für Ihr geistiges Wohlbefinden hat? Wir klären auf.

Sport fördert das geistige Wohlbefinden (© Cover Media)
Sport fördert das geistige Wohlbefinden (© Cover Media)

Dass Sport den Körper in Form bringt, ist kein großes Geheimnis. Allerdings hat körperliche Anstrengung auch eine positive Auswirkung auf unser geistiges Wohlbefinden. Wir haben mit der renommierten Fitness-Organisation Les Mills über die vielen Vorteile von regelmäßiger sportlicher Betätigung gesprochen.

Verbessertes Selbstbewusstsein

Egal, wie weit entfernt Sie sich von Ihrer Traumfigur befinden: Sport macht glücklich. Bei einer schweißtreibenden Fitness-Einheit oder einem langen Lauf wird vom Körper soviel Serotonin und Endorphin ausgeschüttet, dass sich unser Selbstwertgefühl und Selbstbewusstsein automatisch verbessern.

Weniger Stress

Die Euphorie, die dank der Glückshormone beim Sport durch unseren Körper schwappt, hilft dabei, Stress abzubauen und Symptome von Depression vorzubeugen. Für eine Extra-Portion Spaß empfehlen wir Ihnen, beim nächsten Mal die beste Freundin oder den besten Kumpel mit ins Fitnessstudio zu nehmen, dabei ist gemeinsames Lachen gleich vorprogrammiert. Entspannter Schlaf

Es gibt unzählige Methoden, die uns einen besseren Schlaf versprechen. Allerdings geht nichts über Sport, wenn Sie abends glücklich und zufrieden wie ein Stein schlafen möchten. Achten Sie lediglich darauf, nicht zu spät zu trainieren: Ihr Körper ist nach der Anstrengung noch ein, zwei Stunden aufgepeitscht, bevor die Müdigkeit einsetzt. Indem Sie regelmäßig zur gleichen Zeit trainieren, gewöhnen Sie Ihren Körper außerdem an einen natürlichen Rhythmus, der das Einschlafen am Abend deutlich erleichtert.

Gesteigerte Produktivität

Wissenschaftliche Studien haben bewiesen, dass Angestellte, die regelmäßig Sport treiben, produktiver und energiegeladener als ihre Kollegen sind. Und das wirkt sich selbstverständlich auch auf die bereits erwähnten Vorteile aus. Wer im Beruf gute Leistungen bringt, fühlt sich selbstbewusst und ist weniger gestresst.

Bonus: beim Sport schüttet unser Körper das Glückshormon Dopamin aus, das das Verlangen nach einer süßen Belohnung - zum Beispiel in Form von Schokolade - unterdrückt. Somit kommen Sie Ihrer Traumfigur direkt noch einen Schritt näher.

© covermg.com

Weitere Artikel zum Thema Lifestyle