Loading…
Du befindest dich hier: Home | Fashion

Fashion | 28.09.2016

Trendy beim Sport

Für unser Projekt „Sixpack bis Weihnachten“ stellte uns INTERSPORT Stöcker aus Eferding trendige und funktionelle Sportmode zur Verfügung. Wir haben uns von Geschäftsführer Thomas Hofer über die neusten Trends und wichtigsten Funktionen im Sportbereich informiert.

Bild Fit
Farbe zeigen ist in Sachen Sportkleidung schon lange Trend. Pink ist bei Puma & Co. besonders angesagt, das beweisen auch unsere Outfits von INTERSPORT Stöcker. (© Mathias Lauringer)

Für unseren Sixpack bis Weihnachten müssen wir noch viel trainieren, und damit die Motivation nicht verloren geht und wir unser Ziel bestmöglich erreichen, achten wir natürlich auch auf das richtige Sportoutfit. Sportbekleidungs-Experte Thomas Hofer von INTERSPORT Stöcker präsentiert uns die neusten Trends und erklärt uns die wichtigsten Funktionen um ein optimales Sporterlebnis zu. Von Funktionen gegen das Schwitzen bis zur richtigen Sportunterwäsche beleuchtet er für uns die besten Möglichkeiten und die richtige Pflege.

Was sind die neusten Trends bei Sportoutfits?

In Sachen Wintersport geht der Trend Richtung mehrlagige Modelle. Skijacken bestechen durch ein- und auszippbare Innenjacken, Skihosen werden aufgrund der milden Wintertemperaturen mit dünneren Wattierungen ausgestattet.

Wie haben sich die Anforderungen der Kunden im Bezug auf Sportschuhe verändert?

Die Konsumenten kaufen sich je nach Sportart die geeigneten Schuhe. Niemand besitzt nur mehr einen Sportschuh für alles. Bei den Marken sind vor allem die Labels „ON“ und „Brooks“ stark gefragt.

Innovationen bei den Materialen sind im Sportkleidungsbereich von hoher Bedeutung. Welche Neuerungen erschienen in den letzten Jahren bei den Werkstoffen?

Nach wie vor ist Wolle eine große Innovation im Sportbekleidungsbereich, aber auch recycelbare Materialen aus umweltzertifizierten Produktionsstätten sind im Vormarsch.

Sportaccessoires und -Hilfsmittel werden von immer mehr Leistungs-, aber auch von Hobbysportlern in Anspruch genommen. Welche Trends lassen sich erkennen?

Wir merken ein hohes Interesse an solchen Sport-Gadgets. Für viele unserer Kunden sind Aktivitätstracker und Sportuhren, wie zum Beispiel die neue Suunto Spartan, ein essentieller Bestandteil ihres Sportoutfits. 

Lohnt es sich, für sein Sportoutfit auch einmal tiefer in die Tasche zu greifen?

Es lohnt sich auf jeden Fall in ein hochwertiges Sportoutfit und damit auch in eine bessere Qualität zu investieren. Die Kunden spüren den Unterschied schon bei der Anprobe. Ein hochwertiges Outfit kennt man an einer Top-Bewegungsfreiheit und optimaler Passform.

Bild Sport4
Chefredakteurin Ulli wurde von INTERSPORT Stöcker mit einem Outift von PUMA ausgestattet. Auch Topmodel Cara Delevigne kooperiert derzeit mit der angesagten Lifestyle-Marke. (© Mathias Lauringer)

Welche Funktionen soll ein Sportoutfit haben?

Es sollte vor allem atmungsaktiv, schnelltrocknend sowie wasser- und winddicht sein. Außerdem sollte es volle Bewegungsfreiheit gewährleisten. Ich würde empfehlen, immer auf diese Attribute zu achten.

Brauche ich für Indoor-Sport ein anderes Outfit als für Outdoor-Sport?

Ja, bei Indoor-Sport ist es wichtig, dass die Bekleidung atmungsaktiv sowie schnelltrocknend ist und jede Bewegung mitmacht. Beim Outdoor-Sport muss die Kleidung trocken und warm halten. Bei Sport im Freien spielen Wasser- und Winddichtheit bzw. Isolation eine wichtige Rolle.

Welche Funktionsjacke ist für Schlechtwetter-Tage geeignet?

Dafür empfehle ich eine wasserfeste und winddichte Jacke, die man mit verschiedenen Unterschichten, wie Fleece oder Primaloft, nach dem Zwiebelprinzip und je nach Außentemperatur individuell tragen kann.

Welche Sportarten sind besonders beliebt bei Ihren Kunden?

Sämtliche Outdoor-Aktivitäten liegen bei unseren Kunden hoch im Kurs. Besonders Wandern und Laufen liegen derzeit im Trend.

Was würden Sie in Sachen Laufdress empfehlen?

Um in der Dunkelheit gut sichtbar zu sein, rate ich unbedingt zu Kleidung mit Reflektoren. Weiters empfehle ich leichte und atmungsaktive Materialien. Mesh-Einsätze am Rücken bei T-Shirts und Jacken sorgen für eine schnelle Trocknung. Kompressionseinsätze bei Hosen tragen wiederum zur Muskelunterstützung und schnelleren Blutzirkulation bei. Um Reibung beim Laufen zu verhindern, sind Flachnähte die geeignete Variante. Bei der Laufkleidung gibt es viele Faktoren, auf die man achten sollte, und daher sollte man sich auch beim Kauf gut beraten lassen.

Laufschuhe haben ja bekanntlich eine lange Lebensdauer – wann sollte man sich dennoch ein neues Paar zulegen?

Hier gilt: Nach ca. 1000 Kilometern Laufleistung ist es wichtig, sich einen neuen Schuh zuzulegen.

Zu welchen Sportgeräten greifen Kunden vorrangig?

Nach wie vor ist das Fahrrad ein Beststeller. Absolut im Trend liegt das E-Bike, in das Kunden auch gerne etwas mehr investieren.

Bild Sport
In seinen neuen NIKE-Sportschuhen von INTERSPORT Stöcker liegt Wolfram zur Zeit im absoluten Trend. Die Weltmarke präsentierte vor Kurzem den ersten selbstschnürenden Sportschuh. (© Mathias Lauringer)

Worauf sollte man bei der Pflege von Sportkleidung achten?

Grundsätzlich sollte man immer auf das Pflegeetikett der Kleidung achten und die vorgegebene Waschtemperatur nicht überschreiten. Bei Sportkleidung ist es außerdem wichtig, immer im Schonwaschgang mit Flüssigwaschmittel zu waschen. Es gibt für alle Funktionsmaterialen, wie wasserfeste, atmungsaktive Materialien, oder auch Wolle das geeignete Waschmittel. Generell sollte man auf keinen Fall Weichspüler verwenden, da diese die Atmungsaktivität der Kleidung verhindern. Ski- oder Outdoor-Bekleidung sollte man nach dem Waschen immer imprägnieren. Zur Reaktivierung der Imprägnierung kann man das Kleidungsstück bei niedriger Temperatur kurz in den Trockner geben. 

Auch die Sportschuhe sollten regelmäßig gepflegt werden. Wie und wann imprägniere ich meine Schuhe richtig?

Das Imprägnieren ist eigentlich ganz einfach. Zuerst den Schuh säubern und dann mit Imprägnier-Spray einsprühen. Wenn der Schuh starker Nässe ausgesetzt ist, sollte man diesen Vorgang regelmäßig wiederholen.

Wie schaut die optimale Sportunterwäsche aus?

Bei Sportwäsche ist die schnelle Trocknung sehr wichtig.

Bild Hofer Intersport
Im Interview: Thomas Hofer – Geschäftsführer von INTERSPORT Stöcker in Eferding. (© Birgitt Hofer)