Loading…
Du befindest dich hier: Home | Fashion

Fashion | 11.07.2018

Silvia Schneider entwarf für Sportalm

Mini-Kollektion für Sportalm von TV-Moderatorin und Designerin Silvia Schneider erntete bei der Fashion Week in Berlin viel Applaus.

Dass Moderatorin Silvia Schneider auch in Sachen Mode einiges drauf hat, hat sie im Vorjahr mit ihrer Vintage-Kollektion "Mademoiselle Schneider" eindrucksvoll bewiesen. Nun hat die fesche Blondine erstmals mit Sportalm Kitzbühel zusammengearbeitet. Ihre Mini-Kollektion wurde auf der Berliner Fashion Week präsentiert. 

Aber wie kam es dazu, wollen wir wissen? "Ich habe Sportalm-Chefin Ulli Ehrlich im Vorjahr auf der Wiener Wiesn kennengelernt. Anfangs war ich als Testimonial für Sportalm im Gespräch. Da Ulli Ehrlich meine Mademoiselle Schneider-Kollektion sehr gut gefallen hat, wurde ich jedoch kurzerhand für das Design von Dirndl engagiert, was mich natürlich sehr freut", erklärt Silvia Schneider. Und ihre vier Modelle können sich sehen lassen. Das Besondere daran: "Mit nur wenigen Handgriffen wird aus den Dirndlkleidern im Retroflair ein schickes Partykleid", so Silvia. 

Die Sportalm-Show auf der Fashion Week beobachtete die Linzerin, die selber leidenschaftlich gerne Dirndl trägt, natürlich aus der ersten Reihe. "Es war wahnsinnig aufregend und ich war total berauscht", erzählt Schneider begeistert. Ihre Dirndl, die ab Dezember 2018 bei Sportalm erhältlich sein werden, bekamen vom anspruchsvollen Publikum viel Applaus.