Loading…
Du befindest dich hier: Home | Fashion

Fashion | 15.03.2016

Modische Kooperation

Designerin Irina Hofer wird beim Miss Austria-Finale am 23. Juni im Casino Baden die schönsten Frauen des Landes noch strahlender aussehen lassen!

Bild Modische Kooperation
Porträt von Irina Hofer (© Thomas Schnabel)

Die gebürtige Salzburgerin stattet die zehn Endfinalistinnen für die Interviewrunde aus, die von Alfons Haider und Silvia Schneider moderiert wird. Das Event findet bereits zum 15. Mal im Casino Baden (NÖ) statt. 

„Mir gefällt an Irina Hofers Kollektion, dass sie sehr weiblich ist. Das Hauptaugenmerk ihrer Designs liegt darauf, dass sich Frauen einfach wunderschön und wohl in ihrer Haut fühlen – deshalb passt Irina super zur Miss Austria Corporation. Auch uns geht es darum, den Mädels Selbstbewusstsein zu geben, damit jede auf ihre eigene Art strahlen kann“, lächelt Miss Austria-CEO Silvia Schachermayer.

Bild Modische Kooperation (1)
Kleid von Irina Hofer aus der aktuellen Kollektion. (© Ursula Schmitz)

"Meine elegant-sinnlichen Abenroben werden jede einzelne der zehn Miss Austria-Anwärterinnen wundervoll in Szene setzen. Ich freue mich sehr über die Einladung und kann die Zusammenarbeit kaum erwarten“, strahlt auch Irina Hofer.

Feminine Ausstrahlung:
Bei Irina Hofers Kreationen steht eine starke, feminine Ausstrahlung im Fokus. Ihre Mode ist für Frauen, die im Leben angekommen sind und jeden Augenblick bewusst und genussvoll erleben. 

Die Salzburgerin versteht es perfekt mit ihrer Mode dieses Lebensgefühl auszudrücken – Alltag und besondere Momente werden so noch intensiver empfunden. Dabei sind Sinnlichkeit, Eleganz und ein Funken Ironie die Grundsäulen ihrer Designs. Im Sinne einer langwährenden Liaison wird besonderer Wert auf hochwertige Materialien und auf die individuelle Anpassung an jede Kundin gelegt.

 

Bild Modische Kooperation (2)
Designerstücke von Irina Hofer. (© Ursula Schmitz)