Loading…
Du befindest dich hier: Home | Fashion

Fashion | 05.10.2022

Modetalk mit Michael Grubelnik

Vom Greissler zum Modehaus: „Peter Tracht & Mode“ in Windischgarsten kann auf eine lange Geschichte zurückblicken. 1957 von Ernst und Sieglinde Grubelnik als traditionelles Kaufhaus gegründet, wurden Lebensmittel und Feinkost in den 70er-Jahren aus dem Sortiment genommen. Stattdessen spezialisierte sich das Familienunternehmen auf Mode und Tracht. Und das hat sich bis heute nicht geändert, denn mittlerweile führt Michael Grubelnik in dritter Generation das Unternehmen. Wir haben ihn zum Modetalk gebeten – über aktuelle Herausforderungen und das Gespür für Trends.

Bild Michael Grubelnik.jpg
© privat

Mode bedeutet für mich ...,
dem eigenen Individualismus Ausdruck zu verleihen, denn sie ist die Visitenkarte jeder Persönlichkeit.

 

An der Modebranche gefällt mir ...,
die Kreativität und das Gespür für Trends umsetzen zu können.

 

In meinem Job braucht man ... 
Kommunikationstalent, Feingefühl, Farbgefühl, Empathie, Freude am Umgang mit Kunden und deren modische Wünsche zu erkennen. 

 

Die größte Herausforderung im Modebusiness ist für mich im Moment …,
leider wie in allen anderen Branchen die Steigerung der Energiekosten.

 

Über Mode informiere ich mich ... 
natürlich über Fachzeitschriften, Messen und manchmal auch direkt bei den Designern und kreativen Köpfen. Viele noch unbekannte Designer haben sehr viel Gespür für die folgenden Trends.

 

Die vergangenen zwei Jahre waren ...,
leider äußerst schwierig zu navigieren. Es sind viele neue Problemfelder in einem bereits sehr umkämpften Markt aufgetaucht.

 

Mein Lieblingsoutfit ...   
klassische Stretchlederhose mit Trachtenblazer.

 

Mein größter Fehlkauf ...,
den gibt es zum Glück nicht.

 

Mode kaufe ich am liebsten ... 
im Fachhandel mit persönlicher Beratung.