Loading…
Du befindest dich hier: Home | Fashion

Fashion | 11.12.2015

MASI goes Paris

Linzer Modelabel MASI strickt für die Pariser Oper. Das Linzer City Kino und die Local Bühne Freistadt übertragen die Oper live am Donnerstag, 17. Dezember um 19.30 Uhr.

Themen:
Bild MASI goes Paris
Sophie Koch auf der Bühne im grünen Kleid von MASI. (© Bertrand Ferrier)

Linzer Masche ist derzeit in Paris angesagt: In "La Damnation de Faust" von Hector Berlioz an der Opéra Bastille trägt Marguerite (das Gretchen) feinstes Strickwerk aus dem Linzer Atelier MASI. Das Linzer City Kino und die Local Bühne Freistadt übertragen die Oper live im Rahmen der Reihe "Klassik im Kino" am Donnerstag, 17. Dezember um 19.30 Uhr aus Paris. 

Marguerite (Sophie Koch) bezaubert dabei in einem Kleid in frühlingsfrischem Maigrün mit schwingendem Tellerrock im Plissee-Effekt aus feinster Merinowolle, Seide und Kaschmir. Wer es nicht ins Kino schafft, kann das wunderschöne Kleid im MASI Atelier in der Waltherstraße 17 in Linz hautnah erleben. 

 

 

Bild Masi(c)_klein.jpg
Christina Huber-Prunthaler und Mareen Weiß. (© Masi)

Aber wie kam es nun dazu, dass MASI ein Kleid für die Pariser Oper fertig? "Wir wurden von der Pariser Oper kontaktiert und haben das Kleid hier bei uns im Atelier nach einem Foto der Pariser Kostümbildner ", freut sich Christina Huber-Prunthaler. Den wunderbar luftigen Tellerrock nehmen die MASIs als ROCK MARGRET übrigens in ihre aktuelle Kollektion auf.