Loading…
Du befindest dich hier: Home | Fashion

Fashion | 04.07.2022

Kaktus statt Kunststoff

INA KENT-Taschen sind nicht nur hip und modern, sie bestechen vor allem durch ihre Wandelbarkeit. Ganz neu gibt es den beliebten Klassiker „MOONLIT ed.1“ nun als vegane Kaktusleder-Alternative. Zur Feier des Tages verlosen wir zwei Modelle.

Bild 2207_O_Taschen_Kent0.jpg
© Lisa Specht

Ob im Job, beim Sightseeing oder zum schicken Dinner am Abend, INA KENT-Taschen lassen sich durch  Klappen, Raffen, das Verkürzen oder Verlängern des Riemens und andere kleine Handgriffe an die unterschiedlichen Anforderungen eines Frauenlebens perfekt anpassen. Absoluter Topseller im Sortiment ist die „INA KENT MOONLIT ed.1“, die es in unterschiedlichen Farben und coolen Metallicleder-Varianten gibt. Ganz neu bringt die Wiener Taschendesignerin den beliebten Klassiker nun in einer veganen Kaktusleder-Alternative von Desserto auf den Markt.  Das rein pflanzliche Lederimitat aus Fasern des Nopal-Kaktus ist im Gegensatz zu synthetischen Lederalternativen, deren Trägermaterial oft aus Kunststoff besteht, atmungsaktiv, anschmiegsam und widerstandsfähig. Wir haben Ina Kent zum Taschen-Talk gebeten. 

 

OBERÖSTERREICHERIN: Frau Kent, welche fünf Teile dürfen in Ihrer Tasche nicht fehlen?

Ina Kent: Handy, Geld, Schlüssel, Sonnenschutz, Block und Bleistift.

 

Was wird derzeit bei den Damen in Sachen Taschen nachgefragt?

Mein Eindruck ist, dass zunehmend gerne Farben getragen werden. Ich denke, das ist nicht alleine dem Sommer geschuldet. Es geht hier auch nicht einfach um Trends bestimmter Farben. Eher hat man Freude daran, sein Outfit mit einer persönlichen Lieblingsfarbe zu vervollständigen.

 

Worin unterscheidet sich eine INA KENT-Tasche von anderen Taschen?

Das größte Unterscheidungsmerkmal ist sicher die Wandlungsfähigkeit unserer Taschen. So kann man sie in Größe und Form verändern oder auch mit anderen Taschen kombinieren und der individuellen Situation anpassen. Ich verfolge im Design auch den Anspruch, dass sich unsere Produkte in ihrer Funktion bewähren sollen. Insofern verzichte ich bei der Kreation neuer Taschen auf Elemente, die nur dem Aufrüschen dienen und versuche eher, funktionelle Teile mit schönen Details aufzuwerten und zu kleinen Freuden in der Verwendung werden zu lassen. Darüber hinaus hat unser Konzept einen starken Fokus auf schöne Materialien. Wie beim Kochen lebt jede Kreation auch von ihren Bestandteilen. Was unsere Kollektionen auch charakterisiert,  ist, dass ich bei allen Materialien darauf achte, dass sie sich gut anfühlen. Schließlich sind sie einem ja sehr nahe.

Oberösterreicherin Gewinnspiel

Die OBERÖSTERREICHERIN verlost zwei „INA KENT MOONLIT ed.1“ in einer veganen Kaktusleder-Alternative von Desserto im Wert von je € 175. 
Das Gewinnspiel finden Sie hier
Teilnahmeschluss ist der 14. Juli 2022.