Loading…
Du befindest dich hier: Home | Fashion

Fashion | 31.08.2018

Die etwas andere Hochzeitsmesse

Am 6. und 7. Oktober 2018 geht bereits zum sechsten Mal die sagJA-HochzeitsNACHT & -BRUNCH in der Kitzmantelfabrik in Vorchdorf über die Bühne. Drei Paare über ihren Besuch der etwas anderen Hochzeitsmesse.

Bild 1809_O_Socher_Hochzeitsnacht.jpeg
(© KarinandReinhard)

Am 6. und 7. Oktober 2018 geht bereits zum sechsten Mal die sagJA-HochzeitsNACHT & -BRUNCH über die Bühne. Und auch heuer wird sich die Kitzmantelfabrik in Vorchdorf wieder in ein richtiges Wedding-Wonderland verwandeln. Angehende Brautpaare und all jene, die gerne feiern, können sich bei den vielen sagJA-im-Salzkammergut-Partnern jede Menge Inspiration und Information zum Thema Heiraten und Feiern holen. Initiatorin der sagJA-HochzeitsNACHT & -BRUNCH ist die Gmundner Hochzeitsplanerin Gabi Socher. Ihr war es von Anfang an eine Herzensangelegenheit, die kompetenten Partner und Betriebe aus der Region vor den Vorhang zu holen. „Die angehenden Brautpaare sollen sich in einer tollen Atmosphäre mit viel Stimmung und Genuss in aller Ruhe mit den Experten rund ums Heiraten zusammenreden können“, erklärt Socher. Und die vielen Besucher jedes Jahr sind eine Bestätigung für den großen Erfolg der einzigartigen Veranstaltung. 

Infos:https://www.sagja-im-salzkammergut.at/de/

Bild 1809_O_Socher_Eileen_Michael.jpeg
Eileen und Michael aus Gmunden (© Kerstin Paulus)

Eileen und Michael aus Gmunden

Was hat euch der Besuch der sagJA-Hochzeitsnacht gebracht?

Viele schöne Ideen! Und wir haben dort unsere Hochzeitsplanerin und mit ihr das All-inklusive-sorglos-Paket kennengelernt. Auch den DJ und die Floristin für unsere Hochzeit haben wir dort gefunden. Die sagJA-Hochzeitsnacht war ein Abend voll romantischer Stimmung, wir haben uns total auf unsere Hochzeit einstimmen können.

Wodurch unterscheidet sich die sagJA-Hochzeitsnacht von anderen Hochzeitsausstellungen?

Die sagJA-Hochzeitsnacht ist romantisch, das Kommerzielle tritt absolut in den Hintergrund. Man verbringt dort einfach einen schönen Abend und kann sich perfekt auf seinen schönsten Tag vorbereiten. Nebenbei sammelt man ganz viele tolle Ideen. Es gibt ein kleines, feines und sehr vielfältiges Angebot und ein wunderschön gestaltetes Abendprogramm, bei dem die Liebe zum Detail und die Liebe allgemein im Vordergrund stehen. Für uns war es ein schöner Abend, bei dem sich die Vorfreude auf unsere bevorstehende Hochzeit so richtig entwickelt hat.

Was hat euch besonders gut gefallen?

Am besten hat uns das Feuerwerk mit der Herzerlbrille gefallen!

 

Bild 1809_O_Socher_Anita_Rudi.jpeg
Anita und Rudi aus Hollabrunn (© Ralph Fischbacher)

Anita und Rudi aus Hollabrunn 

Was hat euch der Besuch der sagJA-HochzeitsnachT gebracht?

Bei der sagJA-Hochzeitsnacht haben wir den Konditor, die Musiker für die Kirche, die Hochzeits-Grafikerin, den Videografen, die Stylisten und den Caterer für unsere Hochzeit gefunden. Es war einfach optimal, dass wir an Ort und Stelle auch Zeit hatten, unsere Vorstellungen mit den Partnern zu besprechen.

Wodurch unterscheidet sich die sagJA-Hochzeitsnacht von anderen Hochzeitsausstellungen?

Das Ambiente der sagJA-Hochzeitsnacht ist wie bei einem Fest – man wird sehr herzlich empfangen, mit einem Drink begrüßt und bekommt immer wieder kleine Kostproben aus der Küche. Außerdem ist es angenehm, dass man sich mit den Ausstellern in aller Ruhe unterhalten kann – viele sind großartige Fachleute auf ihrem Gebiet und können einem wirklich tolle Tipps geben. Es ist praktisch, dass man nicht nur Prospekte sammeln kann, sondern viele Inspirationen vor Ort erhält. Jede Branche, die man für eine gelungene Hochzeit braucht, war vertreten.

Was hat euch besonders gut gefallen?

Die charmante Atmosphäre, die Modenschau, das Feuerwerk und auch das fein gefüllte Goodie-Bag mit vielen Informationen und kleinen Geschenken, das man beim Abschied erhält. UND: dass wir auch beim Gewinnspiel etwas gewonnen haben.

Bild 1809_O_Socher_Elisabeth1.jpg
Elisabeth und Florian aus Altmünster (© Reinhard Lang)

Elisabeth und Florian aus Altmünster

Was hat euch der Besuch der sagJA-Hochzeitsnacht gebracht?

Wir konnten viele gute Ideen für unsere Hochzeit mitnehmen. Neben der Grafikerin, die uns die Hochzeitseinladungen gemacht hat, lernten wir in ungezwungener Atmosphäre auch noch viele andere Dienstleister kennen, die uns bei der Gestaltung unserer Hochzeit unterstützt haben.

Wodurch unterscheidet sich die sagJA-Hochzeitsnacht von anderen Hochzeitsausstellungen?

Die Aussteller auf der sagJa-Hochzeitsnacht sind vorwiegend aus der Region, das erleichtert die Planung der Hochzeit sehr und kommt auch unserer eigenen Philosophie „kauf daheim“ sehr entgegen. 
Ein weiterer Unterschied zu anderen Hochzeitsausstellungen ist die charmante Atmosphäre: Man hat vielmehr das Gefühl, auf einem Fest als auf einer Messe zu sein, und man bekommt trotzdem viele wertvolle Informationen. Es war richtig schön, einen Abend zu zweit genießen und sich so auf die Hochzeit einstimmen zu können.

Was hat euch besonders gut gefallen?

Alles! Es war ein sehr abwechslungsreicher Abend voll mit kreativen Ideen für die Hochzeit, leckerem Essen, netten Gesprächen und Kontakten.