Loading…
Du befindest dich hier: Home | Events

Events | 11.12.2017

Spendenaktion von MyPlace-SelfStorage und Linzer Tafel

Noch bis Mittwoch 20.12.2017 ruft MyPlace gemeinsam mit der Linzer Tafel wieder zu einer großen Spendenaktion zugunsten Armutsbetroffener und ihrer Kinder auf und sammelt Sachspenden für Flüchtlinge und Bedürftige in der MyPlace-Filiale in der Unionstrasse 73 in Linz: Haltbare Lebensmittel (wie Reis, Teigwaren, Öl, Zucker, Konserven, Kaffee) und Hygieneartikel (wie Duschgels, Shampoos, etc.) oder Baby-Produkte (wie Windeln und Pflegemittel) können bei MyPlace in der Unionstraße 73, 4020 Linz zugunsten der Linzer Tafel abgegeben werden.

Bild MyPlace-SelfStorage-Kooperation-Tafel-Tafel-Spendenaktion-2015-Linz.jpg
W. Holzer und E. Hehenberger bei der Linzer Tafel-Spendenaktion (© MyPlace - SelfStorage)

Nach wie vor gilt Linz als Stadt mit hoher Lebensqualität, dennoch steigt der Bedarf an Hilfsgütern von Jahr zu Jahr und während einige Haushalte im Überfluss leben, fehlt in anderen das Nötigste. „In der Vor-Weihnachtszeit ist das Haushaltsbudget unserer KundInnen besonders knapp. Durch die Lebensmittelspenden werden sie mit dem Nötigsten versorgt oder können ein bisschen Geld einsparen, um sich selbst und ihren Familien kleine Weihnachtsfreuden zu bereiten“, so Erwin Hehenberger, Verantwortlicher bei der Linzer Tafel. Die bei MyPlace gesammelten Sachspenden werden der Linzer Tafel am 20. Dezember übergeben, sodass sie noch vor Weihnachten an die von der Linzer Tafel belieferten Sozialeinrichtungen, wo sie armutsbetroffenen Menschen zu Gute kommen, ausgegeben werden können! „Unsere jährliche Spendenaktion zugunsten der Linzer Tafel liegt unseren MitarbeiterInnen sehr am Herzen und ihr großes Engagement ist jedes Jahr dafür entscheidend, dass unser Spenden-Lagerabteil in der Unionstrasse gut gefüllt werden.“, so Nikolaus Lovrek, Regionalverantwortlicher von MyPlace in Linz.

 

Langfristiges caritatives Engagement von „MyPlace-SelfStorage“

MyPlace-SelfStorage führt seit 2010 großflächige Spendenaktionen mit den lokalen Tafelorganisationen in Österreich, Deutschland und der Schweiz in allen Städten durch, in denen MyPlace vertreten ist. Darüber hinaus stellt das Unternehmen den örtlichen Tafeln das ganze Jahr über kostenfreie Lagerräume zur Verfügung. „Wir wollen uns direkt in den Städten sozial engagieren und stellen Lagerraum zur Verfügung, damit die Güter der Tafeln sicher und gut erreichbar gelagert werden können.“, erklärt Martin Gerhardus, geschäftsführender Gesellschafter von MyPlace-SelfStorage das caritative Engagement seines Unternehmens. www.myplace.at

Bild MyPlace-SelfStorage-Kooperation-Tafel-Tafel-Spendenaktion-2013-Wien-I.jpg
Spende aus dem vergangenen Jahr (© MyPlace - SelfStorage)

Die Linzer Tafel

Der Verein „Linzer Tafel“ rettet Lebensmittel vor dem Müll und versorgt mit den wertvollen Warenspenden von Handel, Industrie und Landwirtschaft von Armut betroffene Menschen in Sozialeinrichtungen im Großraum Linz. Die ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Linzer Tafel bringen die Lebensmittel von den spendenden Unternehmen auf kürzestem Weg zu den Armutsbetroffenen in Frauenhäusern, Mutter- und Kind-Wohnheimen, Einrichtungen zur Obdachlosenbetreuung und Flüchtlingsherbergen. 

 

Österreichweit 1000 Tonnen Lebensmittel vor der Vernichtung bewahrt

Der Verband der Österreichischen Tafeln und seine Mitgliedsorganisationen – wie eben die Linzer Tafel – haben in den vergangenen 17 Jahren viel Know-how zur Rettung von Lebensmitteln vor dem Müll aufgebaut und verfügen mit zahlreichen Fahrzeugen und mehr als 500 ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in allen bereits aktiven Bundesländern über eine hervorragende Logistik. Allein im Jahr 2016 haben die Tafeln des Verbandes österreichweit rund 1000 Tonnen Lebensmittel vor der Vernichtung bewahrt. Woche für Woche werden durch die Belieferung von rund 100 Sozialeinrichtungen mehr als 20.000 Armutsbetroffene mit Lebensmitteln versorgt. www.essen-und-leben.at