Loading…
Du befindest dich hier: Home | Events

Events | 08.05.2018

"Lachen verbindet"

Mit seinem neuen Programm „LASSMALACHE“ besucht Bülent Ceylan am 19. Mai die TipsArena Linz – ein Pflichttermin für alle Fans und Noch-nicht-Fans.

Bild 1805_O_Kultur_Bülent2.jpg
Der Mann mit den schönen langen Haaren: Bülent Ceylan (© Gaudenz Danuser)

Es ist bereits sein zehntes Bühnenprogramm, was ihn zu einem alten Hasen im Comedy-Geschäft macht. Die Rede ist von Bülent Ceylan, dem 42-jährigen Deutschtürken mit der wunderschönen Mähne, dem unvergleichlich herzlichen Charme und dem frechen, aber nie beleidigenden Humor. In seinem neuen Programm „LASSMALACHE“ widmet er sich seinem Spezialgebiet, dem La­chen – von A wie (Lach-)Arten bis Z wie (Lach-)Zwang. Im Kurztalk erzählte er uns auch über sein neuestes Abenteuer: den Film.

 

In Ihrem aktuellen Bühnenprogramm „LASSMALACHE“ beschäftigen Sie sich mit dem Lachen selbst, dem Lachen als Reflex, als Ablenkung, als Waffe, Lachen aus Schadenfreude usw. Was ist die wichtigste Funktion des Lachens?

Bülent Ceylan: Lachen verbindet –Männer und Frauen, Kinder und Erwachsene, Christen und Moslems ... Es bricht das Eis und befreit die Seele!

 

Warum sollte man sich „LASSMA­LACHE“ ansehen – vor allem und gerade als jemand, der nicht sowieso schon jahrelang Bülent-Fan ist?

Die, die keine Fans sind, sollten mir bei diesem Programm die Chance geben. Es ist reifer geworden, politischer, aktueller und hat eine enorme Gagdichte. Ich werde alles geben, um die neuen Zuschauer zu überzeugen, denn ich bin mit voller Leidenschaft und Spaß dabei!

 

Ganz aktuell sind Sie außerdem seit 29. März in „Verpiss dich, Schneewittchen!“, Ihrer ersten Kinohauptrolle, zu sehen, eine Komödie, in der Sie versuchen, Ihren Job als Bademeister hinter sich zu lassen und zum türkischen Rockstar zu werden. Wie war diese neue Erfahrung?

Ich habe Blut geleckt! (lacht) Es war eine neue Herausforderung, und es hat so dermaßen Spaß gemacht! Ich würde gerne noch mehr viele Filme machen!

 

Was macht den Unterschied zur Performance auf der Bühne aus?

Auf der Bühne darfst du den Witz nicht wiederholen! Und, ein großer Unterschied: Du fängst beim Film morgens an! (lacht) Außerdem bist du beim Film nicht allein und im Film zählt absolutes Teamwork.

 

Und was macht Ihnen mehr Spaß?

Man kann den Film nicht mit der Live-Bühne vergleichen! Beides macht riesig Spaß, aber auf der Bühne bekommt man sofort Feedback vom Publikum, was super ist. Beim Film fehlt dieses direkte Feedback natürlich.

 

Sie bespielen am 19. Mai nicht zum ersten Mal die TipsArena. Erinnern Sie sich an ein spezielles Erlebnis, das Sie mit dem oö. Publikum verbinden?

Das Publikum generell in Österreich ist wahnsinnig warmherzig und megaaaaa! Ich freu mich wie ein kleiner Junge auf Österreich! 


Bülent Ceylan mit „LASSMALACHE“

Wann: Samstag, 19. Mai, um 19 Uhr

Wo: TipsArena Linz

Karten: unter oeticket.com