Loading…
Du befindest dich hier: Home | Events

Events | 26.01.2015

Klangmagie im Linzer Posthof

Spätestens seit dem Film "Die zauberhafte Welt der Amelie" kennen und lieben wir den französischen Komponisten und Multiinstrumentalisten Yann Tiersen. Das Beste: Er beehrt den Linzer Posthof am 20. Februar. Jetzt noch schnell Karten sichern!

Bild TiersenYann.jpg
(© Katherine Rose)

Ein Funken Ewigkeit liegt in jedem Ton, den er gebiert. Und so musste der gefeierte Klangmagier, Soundtrack-Komponist ("Die fabelhafte Welt der Amélie", "Good Bye, Lenin!") und Pop-Avantgardist, der eine karge Insel vor der bretonischen Küste sein Zuhause nennt, nicht lange nach einem Titel für sein neues Album suchen.

 

Infinity nennt sich sein neuestes Werk voller wundersamer Klangetüden zwischen Dreampop, Kammerfolk und Postrock, zwischen Sigúr Ros, Michael Nyman und David Bowie. In gewissem Sinne ist das Album auch ein Schritt zurück zu seinen Ursprüngen, begann Tiersen doch – als Reverenz an seine früheren Arbeiten – zuerst mit Spielzeuginstrumenten zu experimentieren. Außerdem hat er diesmal unter anderem mit Sängern zusammengearbeitet, die bretonische (Ar Maen Bihan), färöische (Grønjørð) und isländische Stimmen (Steinn) beisteuerten. Das Album wurde auf Island erdacht, wo auch die Arbeit daran begann, beendet schließlich zuhause auf Ushant Island.

 

Konzert-Tipp:

Yann Tiersen gastiert am 20. Februar um 20 Uhr im Linzer Posthof. Karten gibt es hier: 

http://www.posthof.at/programm/programm/article/yann-tiersen-1/  

 

 

Alle weiteren Infos unter:

http://www.yanntiersen.com/

http://www.facebook.com/yanntiersen.official

 

Aktuelle CD: "(Infinity)" (2014), Mute Records