Loading…
Du befindest dich hier: Home | Beauty

Beauty | 28.03.2018

Ein „Oscar“ für Le Céline!

Hollywoodreif! Céline Ausserwöger aus Rottenegg schafft es mit ihren Le Céline-Lashes in die Goodie-Bags der Oscar-Verleihung. Wir können die falschen Wimpern noch bis Ende April im Pop-up-Store in Linz kaufen und testen.

Bild 1803_O_Le_Celine__G0B3184.jpg
© Le Céline

Samstagfrüh düste Céline Ausserwöger von Rotten­egg Richtung USA. Vor der Oscar-Verleihung am 4. März, bei der ihre Le Céline-Lashes via Goodie-Bag in die Hände der Stars gelangen, steht noch ein Filmdreh für das ProSieben-Star-Magazin „Red“ am Programm. Schon im Alter von 13 Jahren erhielt die schöne Mühlviertlerin, die locker als Kim Karda­shian durchgehen könnte, ihren ersten Modelvertrag. Und bei ihren Modeljobs machte die gelernte Bankkauffrau immer wieder Erfahrungen mit falschen Wimpern. „Viele sind aus Plastik und fühlen sich nicht gut an. Das hat mich auf die Idee gebracht, Wimpern zu entwickeln, die meinen Ansprüchen gerecht werden.“ Gesagt, getan!

Bild 1803_O_Le_Celine__G0B3099.jpg
Von alltagstauglich bis luxuriös: 18 verschiedene Wimpern hat Le Céline im Sortiment. (© Le Céline)

Ihren Job als Filialleiterin einer Bank hing die Powerfrau 2016 an den Nagel, um sich selbstständig zu machen – bereits im Jänner 2017 konnte man die ersten Le Céline-Wimpern online kaufen. Der absolute Durchbruch stellte sich ein, als der Stylist von Kim Kardashian bei einer Make-up-Artist-Show in New York auf die Wimpern aus dem Mühlviertel aufmerksam wurde. Nicht nur das It-Girl, sondern auch deren Mama Chris Jenner wie auch Mariah Carey und Nicole Kidman sind seither Fans der handgemachten Wimpern. „Natürlich ist es toll, dass Stars meine Wimpern tragen. Wichtig ist mir aber, ein hochwertiges Produkt für die breite Masse herzustellen. Die Frauen sollen mit meinen Wimpern schön und natürlich aussehen“, erklärt Céline Ausserwöger.

Bis Ende April gibt es in Linz am Taubenmarkt im ehemaligen Cadenzza-Shop einen Le Céline Pop-up-Store. Bei Workshops kann man die Wimpern an Ort und Stelle testen.

Bild 1803_O_Le_Celine_Mario Dediv.jpg
Dank Céline Ausserwöger (Mi.) klimpert auch Kim Kardashian mit Wimpern aus dem Mühlviertel. (© Le Céline)

SO EINFACH GEHT'S:

Le Céline-Mastermind Céline Ausserwöger erklärt, wie man die Le CélineWimpern richtig anbringt.

 

1: Kleber auftragen

Greifen Sie Ihre Le Céline-Wimpern vorsichtig mit einer Pinzette. Tragen Sie den DUO Striplash Adhesive dünn auf das Baumwollband auf. Lassen Sie den Kleber 30 bis 60 Sekunden antrocknen.

2: Wimpern anbringen

Platzieren Sie die Le Céline-Wimpern direkt über Ihren eigenen Wimpern am Lidrand. Dabei halten Sie Ihren Blick leicht gesenkt.

3: Wimpern fixieren

Drücken Sie Ihre Le Céline-Wimpern mit dem Applikator leicht an. Zuerst in der Mitte, dann am äußeren, zuletzt am inneren Rand.

Auf www.leceline.com unter GET THE LOOK gibt es Anbringungsvideos und Tutorials.