Loading…
Du befindest dich hier: Home | Beauty

Beauty | 07.11.2019

Bio-Beauty made in Austria

Naturverbunden und innovativ: Auch in Österreich boomt der Naturkosmetik-Markt – immer mehr heimische Unternehmen verschreiben sich grünen Schönheitslinien. Diese drei Trend-Labels sollte man kennen!

Gründer-Duo

Probierten die ersten Rezepte mit dem Küchenmixer aus: Andreas Wilfinger und Ulla Wannemacher.

Absolute Frische & reine Zutaten

Ringana. „Wir wollen das besser machen“, dachten sich Andreas Wilfinger und Ulla Wannemacher, als deren Sohn aus dem Kindergarten eine Zahncreme mit dem ­bedenklichen Inhaltsstoff Triclosan mitbrachte. Aus dieser nachhaltigen Überlegung (­damals gab es das Wort noch gar nicht) entstand die Idee für das Unternehmen. Mit einem Team aus Ganzheitsmedizinern und Biochemikern entwickelten sie in Hartberg nach mehrjähriger Forschung 1996 eine Kosmetikserie, die ihrer Zeit ziemlich voraus ist. Die rund 52 Produkte („Mehr sind nicht notwendig“) kommen ganz ohne lange Lagerzeiten, chemische Konservierungsstoffe, Zusatzstoffe, Mikroplastik und Mineralöle aus – dafür haben sie ein Haltbarkeitsdatum, enthalten hochwertige Wirkstoffe aus der Natur, sind zudem vegan und tierversuchsfrei. Die Verpackung ­besteht vorwiegend aus Glas, für Bruchsicherheit sorgen Bio-Baumwollhandtücher. Diese Idee hat dem Label einen Verpackungspreis (Ringana ist übrigens bereits stolzer Preisträger des österrei­chischen Klimaschutzpreises!) auf der Luxe Pack in ­Monaco eingebracht, wo sonst immer nur Größen wie Chanel ausgezeichnet werden.

Seit Jahren ­absoluter Bestseller: das Zahnöl ringana.com

 

Beauty-Pionier: Ringana

Spezialisiert auf sensible Haut

Dr. Theresa Friedrich passt die Mixturen individuell an.

Bio-Pflege nach Maß

DERMA ID. Im Markennamen steckt bereits die Grundidee des Firmenkonzepts: maßgeschneiderte Kosmetik, die an die individuellen Bedürfnisse der Haut angepasst wird. Die Wiener Pharmazeutin Dr. Theresa Friedrich analysiert mittels spezifischer Messungen die Kundenhaut und wählt dann je nach Bedarf Cremegrundlage, spezielle Wirkstoffe und Duft der Creme. Die Cream ID-Linie ist gemäß der strengen Austria Bio Garantie zertifiziert. „Das Vertrauen, das meine Kundinnen mir als Pharmazeutin entgegenbringen, bedeutet für mich große Verantwortung und zugleich höchste Motivation für meine Arbeit“, so die Firmengründerin.

Haut im Glück: Derma ID

Girlpower

Bringen den Nährstoffreichtum des Gartens ins Bad: die Hand on Veggies-Crew rund um Gründerinnen Lisa und Nicole.

Pflege aus dem Gemüsebeet

Hands on Veggies! Der Mut, aus gewohnten Bahnen auszubrechen, visionäre Lösungen umzusetzen und dem konsequent nachhaltigen Konzept treu zu bleiben – das ist das Erfolgsrezept des Bio-Kosmetik-Start-ups aus der Steiermark. Lisa Dobler und Nicole Doyle wurden auf der Suche nach gesunden, nährstoffreichen Inhaltsstoffen im ­Gemüsegarten fündig. Vitamine, Mineralstoffe, Makro- und Mikronährstoffe sorgen für die Pflege von Haut und Haar und so wandern auch die kulinarischen Highlights der Wintersaison in die Produkte: Repair-Shampoo mit Kürbis, belebendes Duschgel mit Karotten oder Body­lotion mit Grünkohl (engl. „kale“) finden sich im Sortiment wieder. „Gesund zu leben bedeutet mehr, als nur auf eine ausgewogene Ernährung zu achten. Auch was unsere Haut absorbiert,
beeinflusst unsere Gesundheit“, so Co-Founderin Lisa Dobler.

Veggie-Beauty