Loading…
Du befindest dich hier: Home | Beauty

Beauty | 15.02.2021

Beauty Ausblick

2021 bekennen wir Mut zur Farbe, finden zu unserer Natürlichkeit zurück und setzen auffällige Statements: Wir zeigen Ihnen welche Beauty-Trends Sie in der kommenden Frühlings- und Sommersaison unbedingt auf dem Radar haben sollten und wie diese ganz einfach nachzustylen sind!

Bild shutterstock_134254877.jpg
© Shutterstock

Beauty | 15.02.2021

Hair

Ob Wet Looks, Curtain Bangs oder edle Haar-Accessoires: 2021 setzen wir bei unseren Looks auf eine ordentliche Portion Extravaganz!

Bild shutterstock_135188199.jpg

© Shutterstock 

Bild 2102_O_BeautyLooks-1.jpg

© Shutterstock 

Bild 2102_O_BeautyLooks-2.jpg

© Shutterstock 

Wenn Ihnen bis jetzt oft in der Früh die Zeit für das Haarstyling fehlte, haben wir gute Neuigkeiten für Sie, denn der Undone-Look ist 2021 total angesagt. Die Haare einfach mit etwas Volumenshampoo waschen, luftrocknen und zum Schluss mit den Händen verwuscheln. Auch total angesagt: Der Wet Look, der mit Glätteisen und einer Portion Gel ebenfalls schnell und einfach von der Hand geht. 

Frisurentechnisch sind wir passend zum neuen Jahr bereit für einen neuen (Ab-)Schnitt. Wie dieser aussieht? Fransig, frech und vor allem kurz! Auf der Trendliste steht der Pixie Cut, der Buzz Cut sowie der Bob, in allen Schnittvarianten. Letzterer wird zudem heuer gerne mit lässigen Curtain Bangs kombiniert. Vollendet wird der neue Style mit warmen Karamell-

tönen, cremigen Blond-Akzenten oder – für besonders Mutige – mit blassen Pfirsichtönen. Wer sich bei der Farbwahl noch unsicher ist, sollte lieber noch einmal die Meinung eines Experten einholen. Denn auch hier gilt: Der Hautton gibt den (Farb-)Ton an. 

Gekrönt werden die Trendfrisuren heuer zudem mit edlen Haar-Accessoires. Dabei gilt: More is More. Aus diesem Grund greifen wir zu auffälligen Statement-Haarreifen und setzen bei perlenbesetzten Haarspangen auf den Mix ‘n‘ Match Trend! 

 

 

Der Look zum Nachstylen
Bild 2101_O_Beauty_Haare_67050100.jpg

Perfekt gereift!

Haarreifen von Mango € 25,99

© Hersteller 

 

Bild 2101_O_Beauty_Haare_Remingto.jpg

Glatte Angelegenheit.

Silk Haarglätter S9600 von Remington, UVP € 79,99

© Hersteller 

 

Bild 2101_O_Beauty_Haare_01_Marli.jpg

Volume Up!

Daily Volume Shampoo von Marlies Möller,  200 ml/UVP € 21,90

© Hersteller 

 

Bild 2101_O_Beauty_Haare_got2b-sp.jpg

Wet Hair? Don‘t care! 

Kleber Sprühwax von got2b, 200 ml/UVP € 6,99

© Hersteller 

 

Beauty | 15.02.2021

Skin & Brows

Dieses Jahr setzen wir bei Augenbrauen und Teint auf Natürlichkeit.

Bild shutterstock_107370636.jpg
© Shutterstock

Statt mehrerer Schichten Puder setzen wir 2021 in puncto Hautpflege auf den sogenannten Skinimalism. Dafür lassen wir Foundation & Co. im Schrank und stocken unser Beauty-Sortiment stattdessen mit getönter Tagescreme auf. Diese pflegt die Haut und sorgt für ein gesundes Strahlen. Anschließend mit etwas Concealer die Augenringe abdecken und mit einem Brauenstift die Augenbrauen in Form bringen – fertig ist der natürliche Look!

 

Der Look zum Nachstylen
Bild 2101_O_Beauty_Trends_Haut_21.jpg

Teint-Optimierer

BB Creme „C‘Est Magic“ von L‘Oréal Paris, gesehen bei Bipa um € 13,99 

© Hersteller 

 

Bild 2101_O_Beauty_Trends_Haut_Ma.jpg

Bye, bye Unreinheiten!

Facefinity All Day Flawless Concealer von MAX FACTOR X, UVP € 8,99

© Hersteller 

 

Bild 2101_O_Beauty_Trends_Haut_Be.jpg

Power Brow!

Färbeset für Augenbrauen von BeautyLash, UVP € 9,99

© Hersteller 

 

Beauty | 15.02.2021

Eyes & Lips

Die Make-up Trends für die kommende Frühlings- und Sommersaison versprechen auffällige Farbakzente, mutige Formen und klassische Evergreens.

Bild shutterstock_735709282.jpg
© Shutterstock

Die 80er-Jahre sind zurück – zumindest wenn es nach den diesjährigen Trendfarben für Augen und Lippen geht. Egal ob königsblauer Lidschatten, orangefarbener State-
ment Eyeliner oder Lippenstift im Neon-Ton: Erlaubt ist alles, was knallig ist! Wem das Ganze sprichwörtlich zu bunt wird, für den hält die Farbpallette 2021 als Pendant beerenfarbige Lidschattentöne und Klassiker wie schwarzen Kajal und roten Lippenstift bereit. Beim Schminken der Augenpartie hat man heuer die Qual der Wahl zwischen dem Evergreen „Smokey Eyes“ oder extravaganten Lidstrichen wie einem „Underliner“ oder dem „Dreieck“.  

Aber Achtung: Obwohl die Möglichkeiten an Farben 2021 grenzenlos erscheinen, sollte man beim Schminken der Looks auf den Hautton achten. Während hellere Hauttypen beim Lidschatten zu zarten Rot- und Rosatönen greifen sollten, können dunklere Hauttypen farbtechnisch aufs Ganze gehen. Unabhängig von der Hautfarbe gilt es jedoch, den Fokus entweder auf die Augen oder auf die Lippen zu legen. 

 

 

Der Look zum Nachstylen
Bild 2101_O_Beauty_Trends_Augen_L.jpg (1)

Beerig!

Eye Shadow Palette in den Farben „Bold Burgundy“ von Bobby Brown um € 48 unter www.bobbybrown.at

© Hersteller 

 

Bild 2101_O_Beauty_Trends_Augen_L.jpg (3)

Für den perfekten Aufschlag.

Mad Eyes Mascara von Guerlain um € 35,50 unter www.guerlain.at

© Hersteller 

 

Bild 2101_O_Beauty_Trends_Augen_L.jpg (2)

Barbie Look.

Baume à Lèvres Lippenpflege im Farbton „No more Orchids“ von Gucci, UVP € 40

© Hersteller 

 

Bild 2101_O_Beauty_Trends_Augen_L.jpg

Eyecatcher.

Super Stay Liner von Wunder 2 in der Farbe „Glitter Emerald“ um € 12,95 unter www.flaconi.de

© Hersteller