Loading…
Du befindest dich hier: Home | Beauty

Beauty | 04.04.2019

Augenbrauenserum

Schon Kleopatra wusste, wie Frau mit dem geschickten Einsatz von Kosmetika noch besser aussehen kann.

Bild shutterstock_328679999.jpg
Tolle Augenbrauen (Shutterstock)

Schon Kleopatra wusste, wie Frau mit dem geschickten Einsatz von Kosmetika noch besser aussehen kann. Dabei haben wir es heute bedeutend einfacher. Wir müssen uns nur noch entscheiden, welche Kosmetika für uns geeignet sind. Für alle, die schon immer schöne und dichte Augenbrauen haben wollten, ist ein Augenbrauenserum die erste Wahl. Aber wie funktioniert es und welches Serum ist das beste?

Was ist eigentlich Augenbrauenserum?

Ein Augenbrauenserum fördert das Wachstum und sorgt gleichzeitig für mehr Volumen der feinen Haare. Gerade im Moment sind ja volle und dichte Augenbrauen total angesagt. Wer in der Vergangenheit zu viel gezupft und in Form gebracht hat, sollte das Serum unbedingt eimal testen.

Durch das Serum werden in erster Linie die Haarwurzeln gestärkt. Die Anwendung ist denkbar einfach. Es wird regelmäßig auf die Augenbrauen aufgetragen und schon bald sind erste Erfolge zu erkennen. Die behandelten Augenbrauen können ganz normal geschminkt werden.

Wie funktioniert das Augenbrauenserum?

Ein Augenbrauenserum funktioniert im Prinzip genauso wie das Wimpernserum. Die Kombination aus wachstumsfördernden und pflegenden Inhaltsstoffen führt in den meisten Fällen zu einem tollen Ergebnis und schönen Augenbrauen.

Verantwortlich dafür ist vor allem Prostaglandin. Dabei handelt es sich um ein Gewebehormon, das inzwischen synthetisch hergestellt werden kann. Dass wir es für schöne Wimpern einsetzen können, haben wir eigentlich einem Zufall zu verdanken. Das Mittel stammt aus der Augenheilkunde und wird bei Grünem Star angewendet. Viele Patienten haben über ein vermehrtes Wachstum der Wimpern und Augenbrauen berichtet und die Kosmetikindustrie hat das Potenzial erkannt.

Im Augenbrauen Serum von Jeuxlore Cosmetics findet man zum Beispiel das Hormon Prostaglandin. 
Es gibt natürlich auch Augenbraunseren die auf natürliche Inhaltsstoffe setzten. Hier sind die Erfolge laut Bewertungen von Anwenderinnen jedoch nicht so gut wie bei Seren mit Hormonen.

Vorteile des Augenbrauenserums

Die Vorteile liegen ganz klar auf der Hand. Die Inhaltsstoffe sorgen dafür, dass fast jede Frau innerhalb weniger Wochen schöne, dichte Augenbrauen bekommt. Gleichzeitig sorgt das Serum dafür, dass die Wimpern beim Schminken nicht mehr so leicht ausfallen. Das wiederum führt zu mehr Volumen. Pflegende Inhaltsstoffe lassen die Brauen seidig glänzen.

Wie wirkt das Augenbrauenserum mit Hormonen?

Selbstverständlich wollen wir nicht nur den Erfolg sehen, sondern auch wissen, wie das Serum wirkt. Das am häufigsten verwendete Hormon ist das schon genannte Prostaglandin. Es ist synthetisch hergestellt, hat aber die gleichen Eigenschaften wie das natürliche Hormon. Prostaglandin ist ein Eicosanoid, eine Fettsäure. Es sorgt in der Kosmetik nicht nur für dichteres Wachstum, sondern auch für eine längere Lebensdauer der Haare. Das liegt daran, dass nicht nur die Haare gestärkt werden, sondern auch die Wurzel.

Was ist im Augenbrauenserum enthalten?

Vor allem für Allergiker sind die Inhaltsstoffe extrem wichtig. Generell besteht ein Augenbrauenserum aus vielen Inhaltsstoffen, die sich je nach Anbieter unterscheiden können. 

Hauptinhaltsstoffe sind unter anderem:

  • Sodium Hyaluronate
  • Myristoyl Pentapeptide-17
  • Polyglyceryl-4 Caprate
  • Panthenol / Provitamin B5 und
  • Tocopherol/Vitamin E

Die meisten Inhaltsstoffe haben gleich mehrere Funktionen. So sorgen sie mit ihrer Feuchtigkeit für einen guten Nährboden der Augenbrauen, während andere, wie zum Beispiel Pentylene Glycol rückfettend und antibakteriell wirken. Davon profitiert vor allem sensible Haut.

Natürlich ist das Augenbrauenserum nicht nur für Frauen gedacht, sondern auch die Herren der Schöpfung dürfen sich an unserer Kosmetika ausnahmsweise mal nach Herzenslust bedienen. Auch bei ihnen stellen sich relativ schnell die gewünschten Erfolge ein.

Einfache Anwendung und schnelle Erfolge

Das Serum sollte täglich aufgetragen werden, damit sich schnell Erfolge einstellen. Der beste Zeitpunkt ist der Abend, wenn das Gesicht gereinigt ist. Wer sich für morgens entscheidet, sollte dann allerdings auf das tägliche Schminken verzichten, auch wenn einige Hersteller das anders sehen.

Viele Anwender spüren schon nach zwei Wochen gravierende Unterschiede. Bei anderen dauert es bis zu vier Wochen, bevor Ergebnisse zu sehen sind. Wenn das Ergebnis den Vorstellungen entspricht, kann die Anwendung reduziert werden, sollte aber nicht ganz aufhören, weil das schöne Volumen sonst auch wieder verschwindet.

Sparen sollte man bei der Anschaffung auf keinen Fall. Am besten ist es, sich auf die kontrollierte Qualität eines Herstellers aus Deutschland oder Österreich zu verlassen. Asiatische Länder bieten das Serum zwar bedeutend günstiger an, aber niemand garantiert, dass auch wirklich die Ihnhaltsstoffe verwendet werden, welche auf der Verpackung angeführt sind. Nicht selten entpuppt sich das Augenbrauenserum aus Fernost als Mogelpackung oder sogar als gesundheitsschädlich.